Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Anhaltiner, du hast sicher recht damit. Meiner Kenntnis nach ist das Art.Rgt.344 zu dem Zeitpunkt (September 1942) noch nicht aufgestellt gewesen, sondern erst einen Monat später. Deshalb auch keine Feldpostnummer im Stempel. Diese wurde erst im Oktober bzw. später zugeteilt. Gruß Boris P.S.: Alles ist möglich

  • Hallo Bastel, zum Oberst Wolff kann ich nichts sagen. Ich bin mit der 344.ID und seinen Einheiten erst ab November 1944 im Spiel. Aber soweit ich weiss ist das 344. Artillerie-Regiment erst im Oktober 1942 aufgestellt worden. Entweder eine nachträgliche Verleihung für die Medaille Winterschlacht im Osten 1941/1942 durch den Aufstellungsstab des Regiments oder eine Fälschung. Nur wer fälscht eine solche relativ unwichtige Urkunde zu einer Medaille ? Gruß Boris

  • I./Artillerie-Regiment 344

    Steinberg100 - - ... bitte helfen!

    Beitrag

    Hallo der General, hier ist der "Sammlerkollege" von Afrika. Hauptmann Karl Groh war der Abteilungsführer des I./Art.Rgt.191 und ion der Normandie. Die Einheit wurde unter seiner Führung bis Dezember 1944 weiter geführt. Dann wurde sie umgenannt in I./Art.Rgt.344. Diese führte er bis Kriegsende. Er hat den Krieg überlebt. Am 1. Juli 1944 wurde Karl Groh zum Major befördert. Gruß Boris

Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 31.05.2018: 3.233.287