Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schönes Soldbuch, Jahrgang meines Großvaters, gleicher Dienstgrad, selbe Truppe (Sicherungseinheit, aber nicht diese Nummer), nur ist mein Großvater leider 1943 im Lazarett in Nikopol verstorben. Der Kölner Soldat war im Eisenbahnschutz in Kroatien eingesetzt. Danke für die Vorstellung - Armin.

  • Guten Abend Wormatia, Danke für das Bild - eine schöne Ergänzung für meine Sammlung. Es grüßt - Armin.

  • Servus Olli, mein "like" ist Dir gewiss und auch notiert. Ich wünsche Dir, dass die fehlende Urkunde noch auftaucht, man kann ja nie wissen was passiert. Die Unterschrift "Mayer" lese ich ebenfalls, kann sie aber nicht dokumentieren. Da gibt leider auch die Ergänzung zum Tessin nichts her. Als Abteilungskommandeur der Panzer-Aufklärer-Ersatz-Abt. 6 ist er nach der Unterschriftsleistung im Soldbuch nicht gelistet. Es grüßt Dich - Armin.

  • Hallo Turtle, Dein Beitrag ist zwar schon einige Monate alt, aber ich habe ihn erst heute gesehen. Interessanter Wehrpass des Unteroffiziers der leider diese schwere Verwundung erlitten hat. Interessant finde ich insbesondere den Umstand, dass seine Einheit diese Verwundung anders honorierte, als ich es von meinem Sammelgebiet (7. ID) kenne. Bei der Schwere dieser Verwundung, die das weitere Leben schwer beeinträchtigte, gab es von der 7. Infanteriedivision zum Verwundetenabzeichen in der Regel …

  • Hallo Freunde, auch Euch besten Dank für das Feedback. Es grüßt Euch - Armin.

  • Hallo Jens, tolles Dokument - gratuliere Dir dazu!!! Wenn ich das also richtig verstehe, durfte der Mann ein Flugzeug fliegen und und erhielt nach der Verwundung als Fliegendes Personal den Führerschein für den ordinären PKW? Das hat ja Klasse!! Es grüßt Dich - Armin.

  • Hallo Olli, Respekt - ist wirklich nicht so häufig. Gefällt mir ausgesprochen gut. Fotos mit den Ranginsignien wären jetzt noch recht, aber man kann halt nicht alles haben. Danke für das Vorstellen. Es grüßt Dich - Armin.

  • Musik auf dem Kuban

    al-allein - - Heer

    Beitrag

    Guten Abend Tober, gerade erst gesehen, wirklich ausgefallen, würde mir für mein Sammelgebiet auch noch fehlen. Glückwunsch zu der Gruppe!!!!! Es grüßt Dich - Armin.

  • Guten Abend Freunde, Danke für das Feedback - freut mich, dass es gefallen hat. Es grüßt Euch - Armin.

  • Einmarsch CSSR 1968 VVO Bronze

    al-allein - - Alles DDR

    Beitrag

    Hallo Uwe, da hast Du ein interessantes Thema aufgegriffen. Und dem Spießschreiber gebe ich ich vollkommen Recht - ein bisschen Beiwerk zu dem Thema wäre schon auch interessant. Es grüßt Dich - Armin.

  • Guten Abend Freunde im Forum, heute möchte ich Euch das Dokumentenkonvolut des ehemaligen Unteroffiziers Johann Waas des Gren.Rgt. 61 vorstellen. Dieses Konvolut besteht leider nur aus den sieben Verleihungsurkunden zu denAuszeichnungen und seinem Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft, so dass ich seinen militärischen Werdegang nur anhand dieser Unterlagen rekonstruieren kann. Vieles bleibt somit Spekulation. Trotzdem finde ich dieses Konvolut für meine Sammlung sehr interessant und wic…

  • Hallo Walle, schon eine beeindruckende Urkundengruppe mit dem entsprechenden Beiwerk. Mein persönlicher Favorit ist neben der Ostvölkerurkunde das Gratulationsschreiben zum EK 1. Vom Major mit "Kameradschaftlichem Gruß" - das hat Stil! Es grüßt Dich - Armin.

  • Kleines Sommerrätsel

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    Hallo Gustav und Anhaltiner, und damit hab Ihr beide Recht, "Hilfspolizei" ist die Lösung. Gustav war ein wenig schneller. Hier jetzt das Bild in der Originalversion. Ihr seht, dass die Armbinde auch gestempelt ist. Ich habe auch mal die Rückseite des Fotos eingescannt. Sie trägt handschriftlich den Vermerk "Zamosc, 15.11.39". Anders kann ich den Eintrag nicht lesen. "Google" verrät mir, dass Zamosc in Polen, genauer gesagt der Woiwodschaft Lublin liegt. Das wirft bei mir schon ein paar Fragen a…

  • Kleines Sommerrätsel

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    Hallo Anhaltiner, kommen wir der Sache schon näher.... Gruss - Armin.

  • Kleines Sommerrätsel

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    Hallo Joachim, mit dem Parteiabzeichen hast Du Recht und ebenso mit dem H, HJ ist es nicht, mit dem Forst aber auch nicht. (Die Löwen mussten ebenfalls mit einem 2:2 in Osnabrück passen, gräme Dich nicht. Meine Eröffnung des Themas war offenbar zu optimistisch.) Vielleicht kommt noch der zündende Gedanke. Es grüßt Dich - Armin. PS: Die Auflösung kommt morgen Abend.

  • Ordnungspolizei (im weiteren Sinn)

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    Hallo Bastel, freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Deine Frage kann ich Dir aber leider nicht mit Gewissheit beantworten. Meine Vermutung ist: er hat erst Minen geräumt und ist dann von der Kriegsmarine zur Wasserschutzpolizei. Das die Polizei das Gerät zum Minenräumen hat - davon hab ich noch nie gehört. Es grüßt Dich - Armin.

  • Kleines Sommerrätsel

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    Hallo Bastel, auch mit Forst hast Du leider nicht Recht. Hier eine kleine Hilfe meinerseits: Der rote Fleck auf dem rechten Arm der Person hatte keinerlei Bewandnis. Er deckte nichts ab und diente lediglich der Symmetrie auf dem Bild. Ein bisserl irritieren sollte er Euch aber schon. Den roten Fleck auf dem linken Arm des Mannes habe ich etwas verkleinert. Sollte Euch schon helfen. Es grüßt Euch - Armin.

  • Kleines Sommerrätsel

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    Hallo Joachim, blamiert hast Du Dich mit Sicherheit nicht, auch wenn die Antwort in die falsche Richtung geht. Feldgeistlicher ist es nicht. Noch jemand eine Idee? Es grüßt Euch - Armin.

  • Kleines Sommerrätsel

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    Guten Abend Freunde im Forum, da meine Münchener Löwen die 3. Fußball-Liga sicher im Griff haben bleibt Zeit für ein kleines Sommerrätsel: Was ist auf dem eingestellten Foto sichtbar? Die Antwort "eine offensichtliche männliche Person in einer Art Uniform" nehme ich schon mal vorweg, denn die wäre mit Sicherheit gekommen. Jetzt ist Eure Phantasie/Wissen gefragt. Kleine Hilfe von mir: Die beiden roten Flecken auf den Ärmeln der Person haben natürlich irgendwie damit zu tun. Freue mich schon auf E…

  • Ordnungspolizei (im weiteren Sinn)

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    Guten Abend Freunde im Forum, wollte diese Rubrik nochmal mit Thema "Polizei" aufwecken. Habe jetzt mal ein paar Portraits aus meiner Sammlung herausgesucht, die nicht unter die klassische "Ordnungspolizei" fallen. Alle fünf Fotos sind im PK-Format und zum Teil mit persönlichen Anmerkungen/Widmungen versehen. Leider beinhalten diese keine Jahreszahl-Angaben. Die Nummerierung dient wieder als Kopierschutz. Die Portraits zeigen im Einzelnen: 1) Angehöriger des SA-Feldjäger-Korps 2) Angehöriger der…

  • Sicherungstruppe

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    Guten Abend Freunde im Forum, da auf dem Fotosektor doch schon einige Zeit nichts passiert ist, möchte ich Euch heute 3 Portraits aus meiner Sammlung vorstellen. Alle drei sind im PK-Format und zeigen Angehörige der Sicherungstruppe (im weitesten Sinn). Die rote Nummerierung habe ich zugleich als Kopierschutz verwendet. In der Reihenfolge sind abgebildet: 1) Feldwebel der Geheimen Feldpolizei 2) Gefreiter einer Bahnhofswach-Abteilung, Nr. nicht bekannt 3) Gefreiter der Bahnhofswach-Abt. 482 Wenn…

  • Hallo Peter, da kann ich mich nur anschließen - tolle Sache, die Du ausgearbeitet hast. Allen Respekt!!! Bei diesem ganzen Zusatz-Material, dass Du demonstrierst, ist auch "englisch" kein Beinbruch, soll heißen, darf nichgt stören. Es grüßt Dich - Armin.

  • Hallo Joe, ...und auch entsprechend schön recherchiert und dargestellt. Grüße - Armin.

  • Hallo Olli, freut mich, dass Deine Gruppe noch gewachsen ist. Ist doch toll finde ich. Wie kommst Du übrigens drauf, dass die von Dir vorgestellte Gruppe keinen Zuspruch gefunden hat? Ich vermute, Du hängst es an den Kommentaren auf. Da würde ich mir aber keine Gedanken machen, ist mir auch schon manchmal so gegangen und wird sich nicht ändern. Es gibt manchmal aber auch eine Vorstellung, bei der ein kundiger Kommentar nicht möglich ist. Und ein ständiges "Danke für die Vorstellung" muss ja auch…

  • Uffz Alfons Kurz, KG 77

    al-allein - - Luftwaffe

    Beitrag

    Hallo Walle, Danke für die Erläuterung und das Vorstellen Deiner Dokumente zu dem Thema. Es grüßt Dich - Armin.

  • Hallo Olli, meine Vorschreiber haben meinen Kommentar für mich erledigt, bleibt meine Frage an Dich bzw. alle Anderen: den Vermerk "Würdigkeit" für eine EK1-Verleihung habe ich in der Form noch nicht gesehen. Weder bei meinem eigenen Sammelthema, noch bei diversen Börsenbesuchen im Lauf der letzten 30 Jahre oder auch im Internet. Hat einer von Euch nähere Informationen zu diesem Eintrag? Dir Olli Danke für die Vorstellung und beste Grüße - Armin.

  • Guten Abend Harald, bin Gott sei Dank wieder zuhause und habe mir die Dokumente Schmidt nochmal angesehen. Geboren wurde er lt. Kennkarte am 01.6.1922. Ein Diensteintrittsdatum bei der Reichsbahn bzw. bei der Wehrmacht geht aus den mir vorliegenden Unterlagen leider nicht hervor. Nochmal vielen Dank für Deine Hilfe mit den Auskünften - es grüßt - Armin.

  • Hallo Harald, vielen Dank für Deine ausführlichen Antworten. Werde Deine Fragen so gut es geht in zwei/drei Tagen beantworten. Herzliche Grüße - Armin.

  • Guten Abend Freunde im Forum, die Urkunde entstammt einem kleinen Konvolut, dass seinen Weg zu mir gefunden hat. Die dabei enthaltenen Dienstsiegel habe ich hier schon vorgestellt und auch eine Frage gehabt, die superschnell vom Anhaltiner beantwortet wurde. Jetzt habe ich noch zwei Fragen: 1. Kann einer von Euch die Unterschrift auf der Beförderungsurkunde entziffern? 2. Wie kann es laufbahnmäßig angehen, dass ein Gefreiter des Heeres parallel zum Reichsbahnisnpektorenanwärter ernannt wird. Zu …

  • Dienstsiegel vom 01.03.1943

  • Stempelabdruck vom 01.09.1942:

  • Stempelabdruck vom 24.04.1942

  • Oberstleutnant im Inf.Rgt. 72

    al-allein - - ... bitte helfen!

    Beitrag

    Guten Abend Anhaltiner, das war schon ausgesprochen flink von Dir. Vielen Dank für die Hilfe. Beste Grüße - Armin.

  • Oberstleutnant im Inf.Rgt. 72

    al-allein - - ... bitte helfen!

    Beitrag

    Guten Abend Freunde im Forum, weiß einer von Euch, welcher Oberstleutnant im Inf.Rgt. 72 auf diesem Besitzzeugnis unterschrieben hat? Danke für die Antwort!!!! Es grüßt Euch - Armin.

  • Guten Abend Freunde, möchte mich kurz in das Thema einklicken: ich verstehe Euer Problem und verstehe auch den Standpunkt der Behörde bei der jetzigen Rechtslage. Habe selber alle meine Verwandten und auch die meiner Frau abgefragt - einfach nur im Rahmen der Familienbaum-Erstellung, ob, bzw. wann Sie wo und bei welchem Truppenteil Sie Ihre Pflicht erfüllen mussten. Zufällig stieß ich auch auf einen Träger der Nahkampfspange in Gold mit meinem Familiennamen, der ebenfalls aus Oberschlesien stamm…

  • Hallo ruebe, vom Gefreiten 1942 zum Offizier 1944, was soll daran ungewöhnlich sein. Der gute Mann hat sich vielleicht als Offiziersbewerber freiwillig gemeldet. Dann war es vielleicht lediglich Schlampigkeit des Schreibstubenmenschen, dass er den Zusatz "ROB" ode "KOB" beim Gefreiten vergessen hat. Vielleicht hat er sich auch aber als einfacher Soldat erst dafür entschieden, sich für die Offizierslaufbahn anzutreten und diese erfolgreich 1943/44 absolviert. Insofern verstehe ich Deine Frage nic…

  • Hallo Dave, da gebe ich dem Hartmut Recht - wirklich eine schöne Gruppe, vor allem durch Deine Ergänzung über den weiteren Lebenslauf. Als Erklärung kann ich nur anbieten: Das ISA bekam der Oberleutnant in seiner Eigenschaft als Kompanieführer des Lw.-Pionier-Bataillons. Das hat mit seiner "Nebentätigkeit" als Gerichtsoffizier überhaupt nichts zu tun. Aus meiner Sammlerzeit und Gesprächen mit früheren Offizieren, die neben ihrer Tätigkeit als z.B. Kompanieführer, auch mit der Funktion "Gerichtso…

  • Hallo ruebe, sehe bei der EK2-Urkunde nichts, was mich am Scan stören würde. Die "berühmten" Fehler bei Ausfüllen von Leerdokumenten fallen mir nicht auf, insofern ist sie stimmig. Ob es tatsächlich eine Originalurkunde ist, würde ich erst sagen, wenn ich sie in der Hand halte. Dazu taugen Scans meiner Meinung nach immer noch nicht zu hundert Prozent. Urkunden der SS sind nicht mein Sammelthema, also auch keine Meinung von mir. Unterschrift vom Generalmajor Hühner findest Du als Vergleich hier i…

  • Ostmedaille

    al-allein - - Heer

    Beitrag

    Guten Abend, Überschrift hin oder her - der Beitrag ist für mich schon ausgesprochen interessant, man könnte auch sagen spektakulär. Diese Variante habe ich in 30 Jahren Sammeln noch nicht gesehen!!!! Bei anderen Urkunden, z.B. den Besitzzeugnissen zur Nahkampfspange, ist mir die Ausfertigung beim Heerespersonalamt bekannt, als Beispiel siehe das Konvolut vom Oberst "Hans" Schmidt, dass ich hier im Forum vorgestellt habe. Bei der Ostmedaille sehe ich das das erste Mal. Vielen Dank für das Vorste…

  • Hallo Dave, da stimme ich Olli zu - tolles Konvolut und sauber recherchiert. Für das Dienstsiegel der 2. Panzerdivision habe ich eigentlich nur eine Erklärung: die Sanitätskompanien 1/82 und 2/82 unterstanden der 2. Panzerdivision (Quelle: Tessin). Möglicherweise waren sie in der Nähe des Divisionsstabes zum Zeitpunkt der Ausstellung der Urkunde zum VWA untergebracht. Und dieses Siegel war aus irgendwelchen Gründen dasjenige, dass der Schreibstube der Sanitätskompanie am nächsten war. Gratuliere…

Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 31.08.2018: 6.484.180