Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 99.

  • Personenidentifizierung - General

    Henry Jones - - ... WK I

    Beitrag

    Hallo Zusammen, zufällig habe ich nun in einem weiteren Kriegsstammrolleneintrag eine passende Eintragung zu der ganzen Sache gefunden: "Bursche bei Generallt. v. Steinhardt Stuttgart" Rätsel damit wohl endgültig gelöst! Gruß Alex

  • Keine mehr eine Idee? Gruß Alex

  • Danke euch Beiden! Dann haben wir schon einen Offizier identifiziert. Dr. Demmel starb am 16.02.1942 als Oberstleutnant in/bei Jakoblewka. Leider findet sich in der Divisionschronik nicht zu seinem Tod. Aber dieser Zeitabschnitt ist eh sehr dünn beschrieben. Ich denke bei den anderen Majoren und dem Oberst dürfte das auch möglich sein. Gruß Alex

  • Hallo Uwe, die Beiden habe ich auch gefunden. Weiß nur nicht ob hier einer von beiden passen könnte. Der Dr. Franz Dremmel könnte es natürlich sein, aber möchte das gerne verifiziert haben . Deswegen hoff ich dass hier jemand noch weitergehende Informationen hat. Vielleicht findet sich ja ein passender Zusammenhang (z.B. Offiziere des IR 308 ). Gruß Alex

  • Hallo Leute, nach Karstens Beitrag zur Identifizierung von Personen auf Militärfotos möchte ich hier ebenso einen Versuch starten. Da die Namen und Dienstgrade einigermaßen bekannt sind, könnte es evtl. sogar klappen. Das Foto wurde ca. Mitte Juli 1941 vor dem Dnjestr-Übergang aufgenommen und müsste mehrere Offiziere der 198. Inf. Div. zeigen. Die Namen wurden wie folgt identifiziert: Demmel, Heck, Grommel und Bickhofen oder Biekhofen Und laut Forum der Wehrmacht, folgende Dienstgrad Links oben,…

  • Toller Beitrag Karsten! Die Ermutigung nehme ich gleich zum trotz eben so eine "Identifikation" durchzuführen. Mal sehen was wir rausbekommen. Beste Grüße, Alex

  • Springorum, Walter

    Henry Jones - - Bekannte Persönlichkeiten

    Beitrag

    Vielleicht lassen sie die oben gemachten Angaben noch ergänzen Name: Springorum Vorname: Walter Geboren: 17.10.1892 in Dortmund Gestorben: 03.02.1973 in ??? Letzter Dienstgrad: Regierungspräsident (Ministerialdirigent) Auszeichnungen: ??? Suchbegriffe: Regierungspräsidium Kattowitz (Oberschlesien) Unterschrift von: 01.10.1942

  • Personenidentifizierung - General

    Henry Jones - - ... WK I

    Beitrag

    Hallo Karsten, obwohl du nicht der "Württemberg-Experte" bist, trotzdem Danke für deine Bemühungen mir zu helfen. Dann werde ich mich wohl mal auf die Suche nach Fotos der 1913er Parade begeben. Vielleicht findet sich ja etwas passendes Denn ich kann fast nicht glauben, dass bestimmte Orden und Ordensspangen am gleichen Tag getauscht wurde. Aber dass mit dem MVO-Offizierskreuz ist seltsam. Er bekam es 1909 verliehen, entsprechend dürfte er es 1912 und auch früher oder später getragen haben. Leid…

  • K.u.K Soldaten - Uniformen und Orden

    Henry Jones - - ... WK I

    Beitrag

    Hallo Werner, herzlichen Dank für die Erläuterungen zur Tragweise. Wundert mich dass sowas relativ lax geregelt wurde. Beste Grüße, Alex

  • K.u.K Soldaten - Uniformen und Orden

    Henry Jones - - ... WK I

    Beitrag

    Hallo Werner, deine Ergänzungen sind natürlich auch nach über 2 Jahren noch gerne gesehn. Und ich freue mich, dass du die Aufgabe so kompetent lösen konntest Kann es sein, dass der linke Soldat eine Wiederholungsspange auf dem Band seiner Silbernen Tapferkeitsmedaille 2. Klasse (Ehren-Denkmünze für Tapferkeit) trägt? Oder ist dass nur ein Clip. War es eigentlich normal die Orden offen an der Felduniform zu tragen? Wie war dass geregelt? Ähnlich wie bei der Wehrmacht? Danke nochmals für deine Hil…

  • Personenidentifizierung - General

    Henry Jones - - ... WK I

    Beitrag

    Hallo Karsten, danke für deine (doch noch erfolgte) Antwort und Darstellung. Den Artikel konnte ich mittlerweile nun auch komplett im Netz finden, sehr schön. Bei der Person sind wir uns ja jetzt einig, denke eine Verwechslung ist ausgeschlossen. Wegen des Datums bin ich aber immer noch unschlüssig. Zum einen wurde von Steinhardt erst am 22.04.1912 zum Generalmajor befördert und auch die Ernennung zum Kommandanten von Stuttgart erfolgt zu diesem Zeitpunkt. Entsprechend gehe ich davon aus, dass e…

  • Unbek.Unterschrift

    Henry Jones - - ... bitte helfen!

    Beitrag

    Hallo Uwe, die Unterschrift gehört möglicherweise zu Marineoberintendanturrat Emil Böhnke. Er war von Februar 1939 bis Juni 1943 bei der Marine-Intendantur Kiel. Über den Zeitraum davor habe ich keine weiteren Informationen. Quelle: axishistory.com/index.php?id=9029 Gruß und frohes Fest Alex

  • Hallo, herzlichen Dank für die Informationen. Geht evtl. aus deiner Quelle? auch noch eine Verwendung hervor? Besten Dank Gruß Alex

  • Hallo Zusammen, ich suche Informationen über einen Arzt (vermutl. Oberstabsarzt) namens Stemhorn bzw. Stemshorn, welcher zumindest im Jahr 1945 als Chefchirurg am Reservelazarett Bad Ditzenbach tätig war. Er hat dort u.a. auch einen amerikanischen Flieger operiert, welcher später im Lazarett verstarb. Aus der Verlustakte des Amerikaners geht dieser Chirurg ("chief staff surgeon" = Oberstabsarzt) als Operateur hevor. Entsprechend hoffe ich, dass sein Name in irgendeiner Rangliste mit zusätzlichen…

  • Personenidentifizierung - General

    Henry Jones - - ... WK I

    Beitrag

    Hallo Leutwein, vielen Dank für diesen super Hinweis. Hätte nicht gedacht, dass dieser ominöse General(major) noch zu ermitteln ist. Kannst du die Vergleichsfotos hier einstellen bzw. mir einen Link dazu geben? Gibt es näheres zu diesem Generalmajor? Bisher habe ich nur gefunden, dass er ab 1912 Kommandant des Gouvernement Stuttgart war. Woran hast du erkannt, dass es die Parade 1912 war? Danke! Gruß Alex

  • Hallo Zusammen, danke für eure Hilfe, besonders dir Uwe für die ausführliche Erläuterung. Dachte nicht dass man in das Portraitfoto soviel hinein interpretieren kann. Aber in der Anfangszeit der Bundeswehr gab es sicherlich noch mehr Umstellungen wie heute. Beste Grüße, Alex

  • Hallo Gustav, auf den Schulterklappen ist keine Auflage o.Ä. zu erkennen, darum handelt es sich wohl um einen einfachen Soldaten. Kenne mich aber mit Bundeswehr-Uniformen nicht aus, darum meine Frage hier. Evtl. gibt es ja andere Unterscheidungs-/Feststellungsmerkmale. Nach einigem googeln hab ich jetzt allerdings herausgefunden, dass diese Uniform (bzw. die Schulterklappen) wohl nur bis 1962 getragen wurden. Danach wurden diese abgeändert. Datiere dass Foto darum auf die Zeit zwischen 1957 und …

  • Hallo Zusammen, hab hier ein Portraitfoto eines Bundeswehrsoldaten und wüsste doch gerne auf welchen Zeitraum man es datieren kann und welchen Dienstgrad der Soldat hat (Mannschaft / Uffz.?). Danke für eure Hilfe Gruß Alex

  • Und noch 2 Bilder auf denen der gute Herr abgebildet ist. Welcher es ist, ist aber nicht bekannt.

  • Urkunde zum EK 2 und Frontkämpferehrenkreuz

  • Antrag zum Frontkämpfer Ehrenkreuz

  • Vorkriegssoldbuch mit wenigen Eintragungen

  • Impfungen und Merkblatt

  • Diensteintritt und Impfungen

  • Hallo Zusammen, wie in meinem Thread zum Militärpass 1870/71 dokumentenforum.de/thread.php?threadid=7527 bereits angesprochen, hier nun das kleine Konvolut zu seinem Sohn. - 2 Soldbücher - vorl. Verleihungsurkunde EK 2 - Urkunde zum Frontkämpfer Ehrenkreuz - Antrag zum Frontkämpfer Ehrenkreuz - Bilder Falls jemand noch etwas zu den Einheiten hat, würde mich dass sehr freuen. Besonders zum Artillerie-Messtrupp 64 und Artillerie-Kommandeur 72 Persönliche Daten Name: Max Karl Jüptner Geburtsdatum: …

  • Zitat: „Original von Turtle Sehr interessanter Militärpaß, so alte sieht man ja doch nicht so oft!! Könntest du auch die Dokumente des Sohnes aus dem 1.WK zeigen?“ Hallo, finde ich auch. Die Dokumente des Sohnes (Soldbücher, EK 2 Urkunde, FEk Urkunde + Antrag und Bilder) werde ich demnächst mal einscannen und auch hier posten. Leider ist der Militärpaß nicht vorhanden. Da wären sicherlich auch einige schöne Einträge dabei gewesen. @Mods Wäre es möglich folgende Änderungen in meinen Ursprungsbeit…

  • Hallo Tom, danke für deine Entzifferungsversuche. Treffen, ich bin nicht auf das Wort gekommen, man o man. Was ist Renronten? Ich kenne nur Remonten??? Zitat: „Original von Bastel Hochinteressant, danke für die Informationen und Bilder. Das Geburtsdatum 1877 kann nicht stimmen...“ Oh stimmt natürlich, Geburtsjahr 1847! Grüße, Alex

  • Und noch eine Seite mit Meldungen und Beurlaubungen. Da steht soweit ich das lesen kann, nichts "besonderes"

  • Nochmals eine Seite mit einer Übung im Jahr 1878. Daneben noch eine Vergrößerung kann. Kann jemand den restlichen Teil der Einheit lesen?

  • Übertritt zur Landwehr und Übungen

  • Die Kämpfe nochmals im Detail

  • Versetzungen und Orden, sowie die Kämpfe

  • Hallo Zusammen, möchte euch heute einen Militärpass (Militair-Paß) eines Soldaten vorstellen, der am Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 teilgenommen hat. Hab den Pass nun schon einige Zeit in meiner Sammlung und dachte mir, dass es den ein oder anderen hier interessiert. Interessanterweise liegen mir auch die Militärpapiere seines Sohnes vor, der im 1. Weltkrieg gekämpft hat. Gleichzeitig könntet ihr mir ja bei ein paar Passagen helfen, die ich nicht entziffern konnte (rot markiert). Evtl. könn…

  • Hallo, hier noch die Unterschrift dazu. Gruß Alex

  • Keiner ne Idee Gruß Alex

  • Zitat: „Original von Turtle Danke fürs zeigen der Urkunde! Dürfte für Verdienste bei einem Luftangriff verliehen worden sein. lexikon-der-wehrmacht.de/Gliederungen/Luftgaue/Luftgau3.htm“ Die Vermutung habe ich auch. Dürfte man wohl auch nicht all zu oft antreffen. Gruß Alex

  • Hallo, auf Wunsch zeige ich euch eine Urkunde zum KVK 2. Klasse mit Schwertern an einen Revierleutnant der Schutzpolizei. Unterschrift vom General der Flakartillerie Gerhard Hoffmann dokumentenforum.de/thread.php?threadid=1700 Gruß Alex

  • Zitat: „Original von Turtle Hat sonst noch jemand Polizei-Dokumente (vor allem Dienstpässe und Soldbücher, aber auch Urkunden usw....), die er zeigen könnte?“ Hab noch eine Verleihungsurkunde für ein KVK 2. Klasse mit X an einen Revierleutnant der Schutzpolizei. Bei Interesse kann ich die auch mal einstellen. Gruß Alex

  • Hier noch der Auszug aus der VDK-Datenbank Zitat: „Nachname: Brenner Vorname: Bernhardt Dienstgrad: Geburtsdatum: 30.06.1897 Geburtsort: Deidesheim Todes-/Vermisstendatum: 07.09.1942 Todes-/Vermisstenort: Podberesje,H.V.Pl. Bernhardt Brenner wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Koloma - Ru…

  • Nochmal zur Erinnerung. Kann jemand die Unterschrift zuordnen? Danke Gruß Alex

Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: