Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Uffz. Rudolf Griese, Transportgeschwader 4 - FFS Gold

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Uffz. Rudolf Griese, Transportgeschwader 4 - FFS Gold

      Hallo Sammlerfreunde,

      anbei der komplette Nachlass des Fliegerschützen Uffz. Rudolf Griese, geboren 29. Oktober 1922 in Alpen und Student.

      Griese diente im Transportgeschwader 2 und 4 als Bordfunker und Fliegerschütze.

      Das Transportgeschwader 4 war 1943 im Einsatz zur Versorgung Stalingrads und später in Griechenland.

      Das Transportgeschwader 2 kämpfte u.a. in Südrußland.

      Am 15. August 1943 erfolgte die Verleihung der Frontflugspange für Transportflieger in Bronze. Die Urkunde trägt die Unterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Alexander Holle ( 1898 - 1978 ). Griese hatte zu diesem Zeitpunkt 20 Frontflüge mitgemacht. Die Staffel war dem Kommandeur des Luftwafenstabes Griechenland unterstellt.

      Zwei Wochen später, am 30. August 1943, erfolgte die Verleihung des Abzeichens für Fliegerschützen mit Blitzbündel.

      Ein Flugbefehl vom Oktober 1943, mit dem Griese mit seiner Ju 52 von Athen nach Wien und wieder zurück geben interessanten Einblicke in das Fliegerleben. Der Flug diente als wichtiger Kurierflug mit besonderer Ladeliste.
      Der Befehl trägt die Unterschrift von Major Hans Banning, seinerzeit Staffelkapitän 2./T.G. 4.

      3 Monate danach, am 11. November 1943 erhöhte sich die Zahl der Frontflüge auf 60, hierfür erhielt er die Frontflugspange für Transportflieger in Silber (O.U. Holle). Die Unterstellung war unter dem X. Fliegerkorps.

      Griese erhielt am 22.11.1943 das KVK 2. Klasse, die Urkunde wurde unterschrieben von Ritterkreuzträger General der Flieger Joachim Coeler ( 1891 - 1955 )

      Wenig Wochen später bekam er am 14. Dezember 1943 das EK2 (O.U. Holle).

      Das nächste Jahr verbrachte Griese in ständigen Einsätzen, für diese Verdienste erhielt er am 20. Dezember 1944 aus der Hand des Eichenlaubträgers und Generalobersten Otto Deßloch ( 1889 - 1977 ) das längst verdiente Eiserne Kreuz 1. Klasse verliehen.

      Für mittlerweile 110 Frontflüge wurde Griese am 25. Januar 1945 die Frontflugspange für Transportflieger in Gold verliehen. Die Urkunde wurde unterschrieben vom Gruppenkommandeur, Ritterkreuzträger Major Ernst-Hermann Mersmann ( 1915 - 2002 )

      Im Mai 1945 in alliierte Kriegsgefangenschaft geraten, erfolgte seine Entlassung in seine Heimat am 15. August 1945.

      Hoffe, euch hat die kleine Präsentation gefallen. Ich freue mich, wie immer, über Meinungen, Kommentare und Anregungen.

      Gruß
      Bastel
      Dateien
      Nicht verfügbar
    • Weitere Scanns:
      Dateien
      Nicht verfügbar
    • Hachja, ein sehr schöner Nachlass, zumal so vollständig.
      Auch der Flugbefehl ist eine Rarität, danke fürs Zeigen.

      Die Transportflieger haben es mir ja besonders angetan,
      seit ich einen Veteranen des TG5, ein ehemaliger Me323
      "Gigant"-Pilot, als einen sehr guten Freund kennengelernt
      habe.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Guten Abend Bastel,

      ich schließe mich mal meinen Vorrednern einfach an - wirklich ein sehr interessanter Nachlass eines Transportfliegers, wie immer ausführlich von Dir aufbereitet. Aber woher hast Du die Informationen über die EK2-Verleihung?

      Irgendwie sehe ich die Urkunde nicht. Und eine Verleihung EK2 und KVK2 ist für mich immer interessant.

      Es grüßt Dich herzlich - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Guten Morgen zusammen,

      vielen Dank für eure Kommentare, dies freut mich sehr.

      Danke Armin für den Hinweis, da habe ich euch doch glatt die EK2-Urkunde unterschlagen :)

      Anbei der Scan davon.

      Wünsche euch einen schönen Sonntag.

      Sammlergruß
      Bastel
      Dateien
      Nicht verfügbar
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 31.08.2018: 6.484.180