Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Gustav Fehn - Welches ist die wirkliche Signatur?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gustav Fehn - Welches ist die wirkliche Signatur?

      Hello,


      Zwei sehr unterschiedliche Signaturen, aber welches ist das Original?

      A. Fehn, Gustav

      B. Feldgendarm mit Bandenkampfabzeichen

      Mfg,
      Georg
      Dateien
      • Fehn,Gustav2a.jpg

        (66,5 kB, 446 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Fehn,Gustav.jpg

        (63,26 kB, 219 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Fehn,1.jpg

        (50,52 kB, 208 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Fehn,.jpg

        (89,6 kB, 6.979 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Gustav Fehn wurde erst am 1.November 1942 zum General der Panzertruppen befördert !

      (@F38: meinst Du dieses Detail?)
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Ich sehe die ersten beiden Urkunden als sichere Originale.

      Bei der ersten ist die Unterschrift faksimiliert. ( üblich )

      Die zweite Original unterschrieben.

      Bei dritten Urkunde muss ich passen, die Unterschrifts-Daten scheinen jedoch zu stimmen,
      müßte man in der Hand halten.

      Die vierte Urkunde mag ich überhaupt nicht. ( Rang u. Einheitsdaten )
      Panzerkampfabzeichen Silber - Urkundengruppe gesucht -
      nur Pz.Rgt. 1 und Pz.Rgt. 35 . ungelocht, die Gruppe sollte aus mind. zwei Urkunden bestehen, gerne mit Fotos, Soldbuch, Orden u.ä.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MMP ()

    • Original von F38
      Die Urkunde hat weitere Ausstellungsfehler(Dienstsiegel)
      Gruss Frank



      Regimentsstempel - Unterschrift des Div. oder Korps Kdrs.
      ( Falscher Stempel bzw. falsche Unterschrift )

      Pz-Rgt. 3 passt sowieso nicht zu Fehn.


      Trotzdem - Auf Nr. 3 ist die Unterschrift ebenfalls abweichend - Und die stammt aus
      einem ( augenscheinlich ) originalen (??!) Konvolut......
      Suche: Urkunden und Besitzzeugnisse von Infanterie/Grenadier-Regiment 388 - Grenadier-Brigade 388, weiter Infanterie/Grenadier-Regiment 106, sowie 214. Infanteriedivision.

    • Pz-Rgt. 3 passt sowieso nicht zu Fehn.
      .



      Das ein Einheitsführer auch mal Urkunden von Soldaten anderer, ihm unterstellten,
      Einheiten unterschreibt wäre allein noch nicht ungewöhnlich, meine ich.

      Das Panzer-Regiment 3 könnte Anfang 1941 theoretisch der 5.Panzer-Div. ( Fehn )
      unterstellt gewesen sein. Beide nahmen laut Gefechtskalender am selben Feldzug teil.

      Der Rang - General der Panzertruppe - paßt allerdings überhaupt nicht, wie schon bemerkt.
      Der Stempel wäre dann m.E. auch analog der ersten beiden Urkunden, nämlich
      5.Panzerdivsion.

      Die Dienststellung fehlt gänzlich.

      Anbei zwei Fehn-Unterschriften von mir, noch als Generalmajor.
      Die obere faksimiliert, die untere handschriftlich.

      Beides aus einem Konvolut des Krad-Schützen-Bat. 55 , 5.Panzerdivision.

      Gruss MMP
      Dateien
      • Fehn.jpg

        (121,47 kB, 91 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Panzerkampfabzeichen Silber - Urkundengruppe gesucht -
      nur Pz.Rgt. 1 und Pz.Rgt. 35 . ungelocht, die Gruppe sollte aus mind. zwei Urkunden bestehen, gerne mit Fotos, Soldbuch, Orden u.ä.
    • .[/quote]Das Panzer-Regiment 3 könnte Anfang 1941 theoretisch der 5.Panzer-Div. ( Fehn )unterstellt gewesen sein. Beide nahmen laut Gefechtskalender am selben Feldzug teil.[/quote]






      Ja, aber nicht Februar 1941, und für welche Kampfhandlungen in dieser Zeit ein PKA...
      Es gab keine Kämpfe. - Denkbar - Nachverleihung bezüglich Frankreichfeldzug.

      Für mich auch Kopie - Zu viele Ungereimtheiten.
      Suche: Urkunden und Besitzzeugnisse von Infanterie/Grenadier-Regiment 388 - Grenadier-Brigade 388, weiter Infanterie/Grenadier-Regiment 106, sowie 214. Infanteriedivision.
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 31.05.2018: 3.233.287