Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Konvolut des Obergefr. Struppert Panz. Gren. Reg. 128 / 23. Panzer Division --> goldenes VWA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Konvolut des Obergefr. Struppert Panz. Gren. Reg. 128 / 23. Panzer Division --> goldenes VWA

      Guten Abend Sammlergemeinde,

      ich möchte euch heute kurz den Dokumenten Nachlass des späteren Obergefr. Helmut Struppert vorstellen!
      Dieser gehörte der Flak Kompanie des Grenadier Regimentes 128 an, welche mit 2 cm Flak Geschützen auf Selbstfahrlafette (Sd. Kfz. 10/4) ausgerüstet war!
      Der Gefreite Struppert erhielt am 06.09.1943 seine erste Auszeichnung aufgrund einer erlittenen Verletzung (17.08.1943), es handelte sich dabei um das VWA in schwarz!
      Am 16.10.1943 wurde dann ein Antrag auf die Verleihung des Allg. Sturmabzeichens gestellt, welcher auch zur erfolgreichen Verleihung des Sturmabzeichens am 17.10.1943 führte! Leider konnte ich den Oberleutnant auf diesem Antrag noch nicht zu ordnen?! Villeicht hat ja von euch jemand eine Idee wer das war?! ?(
      Das Besitzzeugnis zum Sturmabzeichen wurde vom späteren DK in Gold & RK Träger Arnold Burmeister unterzeichnet! Es handelt sich bei diesem Besitzzeugnis um eine modifizierte ISA Urkunde! Anscheinend verfügte die 23.PD zur der Zeit über keine passenden Urkunden!? ;grusel; In diesem Zeitraum befand sich die 23. Panzer Div. und mit Ihr das 128.Panz. Gren. Reg. in harten Abwehrkämpfen an der Miusstellung! Der mitllerweile zum Obergefreiten beförderte Helmut Struppert erhielt am 30.06.1944 aufgrund seiner viermaligen Verwundung das VWA in Silber.
      Am 07 Oktober 1944 erhielt der Obergefr. Struppert aufgrund einer persönlichen Tapferkeitstat das Eiserne Kreuz 2. Klasse! Das Besitzzeugnis dazu, trägt die OU vom DK in Gold & RK mit EL Träger, Generalmajor Josef von Radowitz! Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Division auf polnischen Gebiet in schweren Abwehrkämpfen gegen die Russische Armee. Der Obergefr. Struppert wurde wiederum am 15.10.1944 zum fünften mal Verletzt, was Ihm die Verleihung des VWA´s in Gold einbrachte! Das Besitzzeugnis zu diesem Abzeichen wurde am 04.11.1944 durch das Kriegslazarett 606 in Götzendorf ausgestellt!
      Helmut Struppert überlebte den Krieg glücklicherweise trotz seiner Zahlreichen Verletzungen. Interessant finde ich auch das Merkblatt für deutsche Soldaten welches er anscheinend bei der Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft erhalten hat, um ihm als Wegweiser und kleiner Verhaltens Leitfaden zu dienen. ;inxx;
      Zu diesem wie ich finde eindrucksvollen Nachlass gehören auch noch ein paar Fotos. Diese habe ich mal mit angefügt da ich Sie doch sehr aussagekräftig finde und diese den Dokumenten nicht nur ein Gesicht liefern sondern auch das Soldatische Leben teilweise wieder spiegeln.
      Ich hoffe euch hat die Vorstelllung gefallen und freue mich auf eure Feedbacks.

      Gruss
      Olli
      Dateien
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    • weitere Dokumente und Fotos... :D

      Gruss
      Olli
      Dateien
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    • Hi Olli,

      ein tolle Gruppe, die wirklich durch die Bilder abgerundet wird. Das Merkblatt sehe ich jetzt so das erste Mal - echt interessant. 5 Verwundungen innerhalb eines Jahres sind ebenfalls nicht ohne - ein Glück, dass er das überlebt hat. So wirklich Schutz hatte die Geschützbedienung aan der Flak auf dem Lkw ja nicht.

      Grüße Walle
      Nicht verfügbar
    • Hallo Frank,

      wie kommst Du an diese Information?! Eugen Bräuchle konnte ich bisher nicht mit den Panz. Gren. Reg. 128 in Verbindung bringen?! Er war doch bei der 25. Panzergrenadier Div. als Reg. Kommandeur beim 119. Panz. Gren. Reg.!? ?( Zumal Arnold Burmeister zur Zeit der Verleihung auch der Regiments Kommandeur beim 128 ten gewesen ist! Oder?
      Hast Du eine Vergleichsunterschrift?

      Gruss
      Olli
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    • Hi Ollli

      hier die beiden Unterschriften von Frank (EK ist Burmeister, ISA ist Bräuchle)

      Grüße Walle
      Dateien
      Nicht verfügbar
    • Hallo Olli,

      schöner Papiernachlass eines leidgeprüften Soldaten. Mir gefällt natürlich die Ergänzung zu den Verleihungsurkunden besonders. Antrag auf Sturmabzeichen und Stammrollenauszug geben da schon einiges an Informationen her. Schade, dass auf der Rückseite des Stammrollenauszuges nichts eingetragen ist.

      Danke für die Vorstellung.

      Beste Grüße - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Guten Abend Sammlerfreunde,

      Frank: Danke für den Hinweis zur OU und auch die Vergleichsunterschriften, hast Du vielleicht auch eine Erklärung dafür warum Bräuchle gegengezeichnet hat und in diesem Zeitraum aber Burmeister als Reg. Kommandeur benannt ist? ?(

      Walle & Armin: Danke für eure nett geschriebenen Worte, :D es freut mich wenn euch diese Gruppe gefällt.

      Gruss
      Olli ;hump;
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    • RE: Konvolut des Obergefr. Struppert Panz. Gren. Reg. 128 / 23. Panzer Division --> goldenes VWA

      Hallo Olli,
      ein schöner Nachlass eines sehr tapferen Mannes, der einen großen Schutzengel gehabt haben muss.
      Wie schon gesagt wurde ist für mich der Antrag aufs ASA neben den Urkunden das interessanteste Stück weil es mehr über seinen Einsatz erzählt.

      Danke fürs vorstellen!

      Gruß Olli
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden der Sturmgeschütze und Panzereinheiten. Ausserdem Dokumente von Einheiten die 45 im Kampfraum Berlin und Oder kämpften, egal welcher Zustand!

       

    • Hi Jungs,

      Olli: Danke für das positive Feedback, denke auch das der Mann einen fleißigen Schutzengel gehabt haben muss! ;hump;

      Frank: Auch Dir noch ein mal Dank für eine Erläuterungen, habe die Infos zur OU auf dieser Urkunde in meiner Sammlung auch schon geändert.
      Wünsche euch allen einen angenehmen Start in die neue Woche! ;kl;

      Gruss
      Olli
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    • RE: Konvolut des Obergefr. Struppert Panz. Gren. Reg. 128 / 23. Panzer Division --> goldenes VWA

      Hallo superminion0815,
      ich habe heute hier durch Zufall die Wehrmachtsdokumente meines Vaters Helmut Struppert georen am 31.12.1923 entdeckt.
      Leider sind diese durch unglückliche Umstände aus dem Besitz meines Vaters verschwunden, so daß sie sich bei seinem Tod nicht mehr in seinem Nachlaß befanden.
      Ich suche diese Dokumente schon recht lange und würde sie gerne wieder bekommen.
      Ich würde sie gerne auch käuflich zurückerwerbern, wenn dies geht und der Preis meinen finanziellen Möglichkeiten entspricht.
      Wenn Sie mir zu diesem Zweck eine Verbindung zum derzeitigen Besitzer herstellen könnten wäre dies sehr nett.
      Hier meine Kontaktdaten:
      Helmut Struppert

      Viele Grüße aus Jena
      Helmut Struppert

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Struppert ()

    • Guten Abend Helmut,

      willkommen im Dokumentenforum.

      Ich habe mir erlaubt, Ihre Kontaktdaten aus Ihrem Beitrag entfernt. Das ist hier im Forum nicht üblich.

      Wenn sich Olli, also Superminion, bei Ihnen melden will/wird, kann er das gerne über PN
      erledigen.

      Ich hatte ein ähnliches Erlebnis hier vor ein paar Monaten und hat sich zu einem schönen Kontakt entwickelt.

      Alles Gute und beste Grüße - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • RE: Konvolut des Obergefr. Struppert Panz. Gren. Reg. 128 / 23. Panzer Division --> goldenes VWA

      Hallo,

      mir sind noch ein paar kleine Geschichten über Kriegserlebnisse meines Vaters in Erinnerung,
      welche ich hier gerne Einstellen würde, um das Bild meines Vaters abzurunden.
      Ansonsten hat er von selbst nie viel über den Krieg erzählt, ich erinnere mich nur an 4 kleinere Ereignisse, die er mal erzählt hat.

      Er war insgesamt 13 Mal verwundet soweit ich das noch weiß, darunter ein Durchschuß am linken Oberarm in Schulternähe, für den es nach Entzündung und Eiterung Heimaturlaub gab, wo er auf halber Strecke nach Hause von meiner Oma und einer meiner Tanten in Wien mit dem Zug abgeholt wurde. Eine 2te Verwundung waren Granatsplitter im rechten Knie die dort noch Jahrzehnte verblieben und dort auch wanderten und ihm dann später noch ein künstliches Kniegelenk einbrachten.

      Er hat, wie auch aus den Kopien ersichtlich als Glasmacher hier in Jena bei Schott gearbeitet, später dann, nach Kriegsende bis zur Rente, bei Jenapharm (Arzneihersteller in Jena) als Leiter der Lagerwirtschaft. Ich bin sein Sohn aus 2ter Ehe. aus seiner ersten Ehe habe ich noch einen Halbbruder, später war er dann noch ein drittes Mal verheiratet ohne Kinder.
      Er starb am 04.11,2008 zu Hause in seiner Wohnung in Jena.
    • Hi,

      Danke für die Ausführungen zu deinem Vater. 13 Verwundungen das ist wirklich nicht ohne... ;waaas;Es ist immer wieder schön an Hintergrund Informationen direkt aus der Familie zu kommen.

      Nette Grüße
      Olli
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 30.04.2018: 2.999.090