Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen in Bronze – SS-Panz.Rgt 1 LSSAH

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen in Bronze – SS-Panz.Rgt 1 LSSAH

      Guten Abend zusammen,

      heute möchte ich Euch dieses Besitzzeugnis vorstellen. Eigentlich wollte ich keine Einzelurkunden mehr in meine Sammlung aufnehmen, aber hier habe ich einmal eine Ausnahme gemacht.

      Vermutlich hat Hans Nistler sich bei den Kämpfen, im März 1943 und der Einnahme Charkows, diese Urkunde verdient. Interessanterweise nicht das PKA in Silber sondern in Bronze.

      Unterschrieben ist sie vom Ritterkreuzträger Standartenführer Georg Schönberger, RK und Beförderung posthum. Damals, obwohl schon Obersturmbannführer, mit Stempel Sturmbannführer. Vielleicht waren da noch nicht die aktuellen Stempel zur Hand, denn 20 Tage später hatte er den richtigen Stempel mit Obersturmbannführer.

      Über Meinungen freue ich mich.

      Es grüßt Euch
      Joachim


      Bitte entschuldigt, ich habe einen hauchzarten Kopierschutz hier eingeführt. Er trübt hoffentlich nicht
      Euren Blick.
      Dateien
      • SS-PKAxxx.jpg

        (190,89 kB, 3.179 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SS-LAH-Rückseitex.jpg

        (159,33 kB, 1.426 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hi Joachim,

      eine feine kleine Urkunde!Danke fürs zeigen :D LSSAH sieht man nicht so oft...

      Gruss
      Olli
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    • Guten Morgen Joachim,

      die Urkunde gefällt auch mir sehr gut.
      LSSAH-Dokumente sind in der Tat selten geworden
      und wenn mal eins auftaucht, wird es meist recht
      hoch gehandelt, ganz zu schweigen von ganzen
      Nachlässen.
      Freut mich für Dich, das Du eine solche in Deiner
      Sammlung hast.

      Gruss, anhaltiner.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • RE: Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen in Bronze – SS-Panz.Rgt 1 LSSAH

      Hallo zusammen und guten Abend,

      vielen Dank für Eure netten und positiven Kommentare.


      @ Royal Guard : "Bin zwar noch ein Neuling aber Urkunden von der Waffen-SS für Kampfabzeichen werden einem wohl nicht jeden Tag über den Weg laufen!"

      Na,na... Diese Aussage klingt aber nicht nach einem Neuling :D

      Gruß
      Joachim
    • RE: Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen in Bronze – SS-Panz.Rgt 1 LSSAH

      Guten Tag und frohe Pfingsten zusammen!

      Ich brauche leider noch einmal Eure Hilfe zu dieser Urkunde. Habe sie im großen, grauen Forum vorgestellt. Dort wird sie angezweifelt.

      Die Gründe sind:

      Das Ausstellungsdatum vor Oktober 43. Die Bezeichnung Pz. Reg. 1 LSSAH wurde erst im Okt.43 verwendet. Des weiteren ist da noch nicht seine Beförderung zum Obersturmbannführer berücksichtigt.

      Komischerweise habe ich inkl. meiner Urkunde noch zwei weitere Urkunden vor Oktober mit dieser Bezeichnung gefunden.

      Eine ist hier: Panzerkampfabzeichen 6./LSSAH

      Alle Fälschungen?!

      Gruß
      Joachim
    • RE: Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen in Bronze – SS-Panz.Rgt 1 LSSAH

      Hallo Joachim,

      ob die Urkunden echt sind, kann ich nicht beurteilen, aber:

      -das SS Pz. Reg. 1 LSSAH wurde bereits mit Aufstellungsbefehl vom 14.10.1942 als solches bezeichnet.

      -Georg Schönberger war am 01.04.1943 noch nicht Obersturmbannführer, RDA: 20.04.1943

      Insofern sind die Angaben auf den Urkunden schlüssig.

      Gruß
      Walter
    • Lieber Joachim,

      RDA = Rangdienstalter


      Beste Grüße!
       
      Nicht verfügbar

      S P I E ß S C H R E I B E R
      Ich suche folgende Urkunden:
      - Besitzzeugnis für BdM- & JM-Leistungsabzeichen | - Grubenwehr-Ehrenzeichen 1938
      - SS-Dienstauszeichnungen 4 + 8 Jahre | - Landwehr-Dienstauszeichnung Baden vor 1913
      - Baden Felddienstauszeichnung mit Spange 1870-1871
      - Sachsen - Medaille Brandkatastrophe Weißwasser 1992

       

    • RE: Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen in Bronze – SS-Panz.Rgt 1 LSSAH

      Original von Walter8

      -Georg Schönberger war am 01.04.1943 noch nicht Obersturmbannführer, RDA: 20.04.1943



      Hallo Ihr zwei, ich noch mal!

      Dann ist das Datum, welches überall im Netz rumschwirrt, der 20. April 1942: SS-Obersturmbannführer, falsch?!

      Fragende Grüße
      Joachim


      @ Spießschreiber: Vielen Dank für die Erklärung. Ich muss eben noch viel lernen. :D
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: