Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Feldwebel der 1. Staffel Jagdgeschwader 2, 04.09.1942

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feldwebel der 1. Staffel Jagdgeschwader 2, 04.09.1942

      Hallo,

      kann jemand den Absender-Nachnamen lesen?

      Bei einem lese ich "Mund" auf Scan 1?

      Siegfried Bethke, Hauptmann, habe ich auf Scan 3 bereits entziffert.

      Danke und Gruss
      Bastel
      Dateien
      Nicht verfügbar
    • RE: Feldwebel der 1. Staffel Jagdgeschwader 2, 04.09.1942

      Hallo Bastel,

      schönes Stück und mit mehreren Autographen um so interessanter.

      Bei dem Absender des 2. Feldpostbriefes sollte es sich um Feldwebel Heinz Scheibner handeln.

      Der errang bei der Ergänzungsgruppe des Jagdgeschwaders 2 mit einer BF 109 F zwei Luftsiege, und zwar am 10.07.1941 gegen eine Blenheim und am 24.07.1941 gegen eine Spitfire, jeweils bei Cherbourg.
      Ausgezeichnet wurde er mit dem EK 1 & 2 und der Frontflugspange.

      Er hat auch auf dem Weihnachtsgruß unterschrieben.


      Gruss, anhaltiner.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Siegfried Behtke hast Du ja schon selbst rausgefunden.

      Er wurde mit dem EK 1 & 2 und der Frontflugspange ausgezeichnet.

      Guck mal hier

      Ein kurzer militärischer Lebenslauf von B. aus den Luftwaffe Officer Career Summaries:

      BETHKE, Siegfried. (DOB: 24.06.16).
      1935 entered the Luftwaffe.
      24.11.37 Lt. at FFS C Celle (later FFS C 7).
      01.08.39 Oblt., trf from I./JG 51 to Erg.Jagdstaffel 4.
      01.11.39 Oblt., appt Staka of Erg.Jagdstaffel 4 (to 09.02.40).
      10.02.40 Oblt., appt Staka of 4./Erg.JGr. Merseburg (to 24.04.40).
      25.04.40 trf to 2./JG 2 as a pilot.
      31.05.40 Oblt. in 2./JG 2, WIA - Bf 109 E-4 (Red 7+ ) shot down by return fire from LeO 451s SW of Amiens.
      22.08.40 appt Staka 8./JG 2.
      02.09.40 Oblt., appt Staka 1./JG 2 (to 22.06.41).
      22.06.41 Oblt., appt Staka 2./JG 2 (to 02.10.42).
      11.07.41 Oblt., Staka 2./JG 2 unhurt - Bf 109 force-landed 10 km E of Dunkirk after combat with a Spitfire.
      24.07.41 Oblt., 2./JG.
      28.03.42 Oblt., appt (acting?) Kdr. I./JG 2 (to 01.04.42).
      01.04.42 promo to Hptm.
      02.10.42 appt Staka 3./Erg.JGr. West.
      01.12.42 Hptm., appt Staka 1. /Erg.JGr. West (to 11.43).
      27.11.43 trf to Gen.Kdo. II. Jagdkorps.
      01.06.44 appt Ia of Stab/5.Jagddiv.
      15.10.44 appt Ia /Fl.NachtSachbearbeiter of Stab/16. Fl.-Div. (n.d., 1942?) suffered accidental injuries that ended his flying.
      Credited with 14 victories.


      Gruss, anhaltiner.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Original von Bastel
      Vielen Dank für die Infos.

      Liest du auch "Mund" beim anderen Absender?

      Gruß
      Bastel


      Guten Abend Bastel,

      werd zu den andern auch noch was beitragen, wird aber frühestens morgen.
      Wahrscheinlich sogar zu allen :D

      Gruss, anhaltiner.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Der nächste Unterzeichnende auf Scan 3 ist Oberfeldwebel Kuno Dollenmaier, geboren am 31.01.1920.
      Zuerst bei der 2./JG 2 flog er später bei der 4./JG 2.
      Sein Schicksal ereilte ihn bei Pastena/Nähe Cassino, wo er am 18.03.1944 bei einem Luftkampf ums Leben kam und heute auf der Kriegsgräberstätte Cassino ruht.
      Er hatte mind. 4 nachgewiesene Luftsiege, gegen Spitfire am 22.07.1941, 20.08.1941 und 06.05.1942 sowie am 10.03.1944 gegen eine Mustang.
      Am 19.05.1941 wurde er selbst von einer Spitfire abgeschossen, aber von der deutschen Seerettung geborgen, so das er nach kurzer Zeit wieder fliegen konnte.
      Er wurde mit beiden Eisernen Kreuzen und der Frontflugspange ausgezeichnet.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Die nächste Signatur auf Scan 3 stammt von Feldwebel Josef "Sepp" Krawinkel.
      Er wurde am 16.04.1920 geboren und starb am 14.10.1942 durch einen Flak-Volltreffer über Triqueville, scheinbar durch "Freund-Feuer" der eigenen Flak.
      Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.Andre in Frankreich.
      Mehr hab ich leider nicht zu ihm.

      Gruss, anhaltiner.

      PS: Fortsetzung folgt.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Und weiter gehts.

      Der letzte Autograph auf dem Weihnachtsgruss stammt von Oberleutnant Harald Gebhart (in einigen Quellen fälschlicherweise Gebhardt).
      Er wurde am 05.07.1920 in Neumünster geboren und bei einem Luftkampf mit seiner FW 190 A-4 am 15.05.1943 über Mondoville abgeschossen und dabei tödlich verwundet.
      Seine Gebeine ruhen auf der Kriegsgräberstätte St. Desir-de-Lisieux in Frankreich.
      Es hatte von 1941 bis 1943 mind. 5 bestätigte Abschüsse und trug beide Eisernen Kreuze, die Frontflugspange und das Verwundetenabzeichen.

      Gruss, anhaltiner.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Hallo Bastel,

      keine Ursache, bei der Recherche lerne ich immer noch eine Menge und es macht mir Spaß.
      Habe selbst noch ein ähnliches "Corpus Delicti" der Fallschirmpanzerjägerabteilung, auf dem 10 Unterschriften sind und ich gerade mal die Hälfte "geknackt" habe.
      Stelle ich bei Gelegenheit mal vor.

      Ja, die Jagdflieger hatten eine recht hohe "Ausfallquote", gerade gegen die westallierten Gegner.

      Komme erst nächste Woche dazu, das Thema abzuschliessen.

      Schönes Wochenende, anhaltiner.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Hallo,

      beim Absender des 1. Briefes wird es etwas schwieriger.

      Meiner Meinung nach könnte es sich um OFw Gerhard Mund handeln, der bei der 2./JG 2 insgesamt 4 Luftsiege erzielte.
      Er wurde mit den Eisernen Kreuzen 2. und 1. Klasse und der Frontflugspange ausgezeichnet.
      Laut parow-info soll er im Einsatz beim JG 103 am 07.08.1944 bei Parow gefallen sein, was jedoch beim Volksbund nicht verzeichnet ist.

      Im Netz taucht allerdings bei der gleichen Einheit (2./JG2) auch ein OFw Georg Mund auf, sogar in 2 verschiedenen Quellen.
      Wobei in einer explizit darauf hingewiesen wird, das es sich um 2 unterschiedliche Männer handeln soll.
      Der erzielte ebenso bei der 2./JG2 insgesamt 2 Luftsiege und trug die Frontflugspange, mehr habe ich über ihn allerdings nicht.

      Ich tippe darauf, das es sich um eine Verwechslung handelt und es um den gleichen Mann geht, wäre sonst ein recht großer Zufall.
      Zumal in einer Quelle für beide auch noch die 4.Staffel angegeben ist.


      Gruss, anhaltiner.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Nochmal zum Thema.

      Haben ja alle bis auf einen zweifelsfrei identifizieren können.

      Wenn Du Interesse an Fotos der Unterzeichnenden hast, wäre ein Gang zur Bibliothek ratsam.

      Wenn erhältlich könntest Du Dir in der Fernleihe folgende Bücher bestellen:

      Am Himmel Frankreichs - Die Geschichte des Jagdgeschwaders 2 "Richthofen" --> klick

      Laut Namensverzeichnis sind in den Bänden Fotos von folgenden Jagdfliegern enthalten:

      Band 1 - Fotos von Bethke, Mund

      Band 2 - Fotos von Bethke, Mund

      Band 3 - Fotos von Bethke, Dollenmaier, Gebhart, Mund, Scheibner

      Band 4 - Fotos von Bethke, Dollenmaier, Gebhart, Krwainkel, Scheibner

      Band 5 - Fotos von Gebhart, Mund


      Gruss, anhaltiner.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 31.08.2018: 6.484.180