Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

EK1-Träger Oberjäger Georg König, Geb.-Jäger-Regt. 91

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EK1-Träger Oberjäger Georg König, Geb.-Jäger-Regt. 91

      Hallo Sammlerfreunde,

      um das Sommerloch ein wenig zu erleichtern, stelle ich euch einen weiteren kleinen Nachlass aus meiner Sammlung vor.

      Heute für alle Gebirgsjäger-Freunde der Nachlass des späteren Oberjägers Georg König.

      Die Urkunden sind allesamt in einer sehr schönen Erhaltung.

      Georg König diente vermutlich während des gesamten Krieges immer in der selben Einheit, und zwar in der 13. Kompanie des Gebirgsjäger-Regiment 91.
      Das Regiment unterstand der der 4. Gebirgs-Division.

      Die Division bzw. das Regiment kämpften vornehmlich in Südrussland, und zwar am Mius, in Rostow, im Kaukasus und ab 1943 am Kuban-Brückenkopf, Kirowgrad und ab Frühjahr 1944 in Jassy, Kishinew und in den Nord-Karpathen, Siebenbürgen und Ungarn.
      1945 in der Slowakei, Oberschlesien und bei Kriegsende in Troppau im Einsatz.

      Am 21.09.1941 wurde König verwundet, so dass ein Lazarett-Aufenthalt im Meißen notwendig war. Zuvor wurde am 14. September 1941 auf einer 430 m langen Pontonbrücke der Dnjepr bei Berislawl überquert. Nach dem Übergang kam es zu Feindberührungen. Am 23. September 1941 wurde das Regiment aus der Front gezogen und machte sich auf den Marsch zur Krim. In diesen Zeitpunkt fällt die Verwundung des Gefr. König.

      Interessant ist, dass König 2 x eine Urkunde für die selbe Verwundung erhielt. 1 x von seiner Feldtruppe (O.U. Major d.R. Dr. Karl Schulte) und 1 x aus dem Reserve-Lazarett.

      Wieder zurück bei seiner alten Truppe, berwährte er sich in allen anstehenden Kämpfen, so dass ihm am 14.01.1944 das EK1 verliehen wurde. Die Urkunde trägt die Unterschrift des Generalleutnants und DKiG-Träger Julius Braun.

      Zuvor erhielt er bereits am 30.10.1941 das EK2 durch den späteren Generalleutnant und Träger DKiG Karl Wintergerst sowie im Winter 1941/42 das ISA.

      Der ISA Vordruck auf dicken Kartonpapier ist typisch für diese Zeit beim GJR 91. Er trägt die Signatur des 1944 durch Partisanen ermordeten Generalleutnant und RKT Walter Stettner Ritter von Grabenhofen.

      Zum Nachlass gehört ferner ein Buch über die Gebirgsjäger, welches ich hier nicht abgelichtet habe.

      In der Hoffnung, dass euch diese kurze Vorstellung zugesagt hat, danke ich für das lesen und Grüsse euch.
      Bastel
      Dateien
      Nicht verfügbar
    • Hallo Bastel,

      Sommerloch gut gefüllt, möchte ich sagen. Schöner kleiner Nachlass eines tapferen Gebirgsjägers.

      Das bei Besitzzeugnissen zum ISA die Bezeichnung in "Silber" oder "Bronze" bei Verleihungen 1940 fehlt, habe ich schon öfters gesehen. Aber bei einer Verleihung 1942 finde ich das eher ungewöhnlich. Scheinbar hatten die Knaben auf dem Kompaniegefechtsstand mehr Stress..

      Es grüßt Dich herzlich - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 und 3. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Sehr schoenes Konvolut! Die GJ Einheit finde ich immer interessant!

      Ich habe eine Urkunden mit der Unterschrift von Braun, verliehrt nach 15 Tagen von deine.
      Dateien
      • EKII (3).jpg

        (326,8 kB, 63 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Dokumenten der 715. Infanterie-Division und der 4. FJ-Division in Toscana.
      Suche auch Fotos des Deutschen Soldaten in Toscana.
    • Abend Bastel,

      ein wirklich tolle Gruppe mit der Du hier das Sommerloch stopfst :D! Danke fürs zeigen dieses Konvolutes eines tapferen Landsers der Mannschaftsdienstgrade. ;jojodat;

      Gruss
      Olli
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: