Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Feldwebel im Inf.Rgt. 61 und Leutnant in der Panzer-Zerstörer-Komp. 483

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feldwebel im Inf.Rgt. 61 und Leutnant in der Panzer-Zerstörer-Komp. 483

      Guten Abend Freunde im Forum,

      heute möchte ich Euch den Wehrpass des ehemaligen Oberleutnants August Nußrainer vorstellen. Dieser, 1915 geboren, wurde 1937 bei der 4.(MG)/Inf.Rgt. 61 eingezogen. Im Laufe der nächsten Jahre bis März 1942 wurde er bei der 5. und 12.(MG) Kompanie dieses Regimentes verwendet.

      Dabei wurde er bis zum Feldwebel befördert und erhielt sieben seiner acht Auszeichnungen. Die letzte Verleihung als Feldwebel war die des Eisernen Kreuzes 1. Klasse. In der Zeit vom 22.10. bis 13.12.1942 besuchte er den 11. Offiziers-Anwärter-Lehrgang der Schule II für Infanterie in Wiener Neustadt. Am 1.11.1942 erfolgte die Beförderung zum Leutnant. Anschließend erfolgte eine fast einjährige Verwendung beim Inf.Ers.Btl. 61 bzw. Gren.Ers.Btl. 61 und bei der Sonder-Führerreserve … Lehrstab I. Dieser Eintrag befindet sich auf Seite 12, letzte Spalte, und ist für mich nicht ganz lesbar. Habt Ihr eine Idee?

      Im Dezember 1943 wurde er mit der Führung der Panzer-Zerstörer-Kompanie 483 beauftragt. Nach dortigem vierwöchigen Einsatz wurde er ein zweites Mal verwundet. Diese Verwundung ist im Truppenstammrollenauszug erwähnt: Granatsplitter im linken Unterarm. Sie ist im Gegensatz zu seiner ersten Verwundung, für die er das Verwundetenabzeichen in Schwarz erhielt, nicht im Wehrpass dokumentiert. Die Folgen dieser zweiten Verwundung müssen jedoch erheblicher gewesen sein, da er dafür sofort das Verwundetenabzeichen in Silber erhielt.

      Sein letzter Feldtruppenteil hat einen klangvollen Namen: Panzer-Zerstörer-Kompanie 483. Leider habe ich wenige weitere Informationen über die Einheit: Der „Tessin“ listet sie unter den Panzereinheiten, erwähnt die Aufstellungen im Herbst 1943 und merkt an, dass diese Kompanien bzw. Bataillone weiterhin zur Waffengattung „Infanterie“ gehörten.

      Mit dem Suchbegriff dieser Kompanie lassen sich weitere Einträge in anderen Foren finden. Wer sich dafür interessiert, wird im MFF, FdW und Feldgrau.net fündig. Links habe ich jetzt keine angefertigt, da ich kein Urheberrecht verletzen möchte.

      Die Beförderung zum Oberleutnant erfolgte am 1.3.1944 und wird durch das Wehrmeldeamt Traunstein bestätigt. Einträge über eine weitere Verwendung sind im Wehrpass leider nicht eingetragen. Ich vermute, dass er mit der Ausheilung dieser zweiten Verwundung nicht mehr zu einem neuen Feldkommando kam. Da die letzte Beförderung durch das Wehrmeldeamt Traunstein bestätigt wurde, in dessen Bereich das III./IR 61 seinen Friedensstandort hatte, wurde er vielleicht dort beim Ersatztruppenteil tätig? Ist aber nur eine Vermutung von mir. Vielleicht hat einer von Euch Informationen über das weitere Schicksal des Oberleutnants August Nussrainer?

      Ergänzt wird der Wehrpass mit der Mitteilung der Kompanieübernahme und einem Kriegsstammrollenauszug.

      Es grüßt Euch herzlich – Armin.
      Dateien
      • nuss-1.jpeg

        (339,43 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-2.jpeg

        (523,71 kB, 49 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-3.jpeg

        (549,27 kB, 58 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-4.jpeg

        (323,27 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-5.jpeg

        (375,7 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-6.jpeg

        (618,14 kB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-7.jpeg

        (551 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-8.jpeg

        (639,07 kB, 55 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • ...hier der zweite Teil dieser Vorstellung. Wenn jemand eine Idee zu einer der Unterschriften hat, bin ich für jede Information dankbar.

      Es grüßt Euch - Armin.
      Dateien
      • nuss-9.jpeg

        (365,03 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-a10.jpeg

        (658,27 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-a11.jpeg

        (698,62 kB, 49 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-a12.jpeg

        (574,83 kB, 56 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-a13.jpeg

        (1,13 MB, 54 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • nuss-a14.jpeg

        (907,19 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 31.08.2018: 6.484.180