Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Rottwachtmeister und sMG-Gewehrführer beim Polizeigebirgsjäger-Rgt. 18

    • Rottwachtmeister und sMG-Gewehrführer beim Polizeigebirgsjäger-Rgt. 18

      Guten Abend Freunde im Forum,


      heute möchte ich Euch das Dokumentenkonvolut eines ehemaligen Rottwachtmeisters der Schutzpolizei im SS-Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 vorstellen. Es handelt sich hierbei um die Dokumente und Fotos von Herrn Rupert Steinwender. Ein Dokumentenkonvolut, dass in meiner Sammlung einen ganz besonderen Stellenwert hat.


      Grund dafür ist die Tatsache, dass ich es von Herrn Steinwender ab 1996 persönlich erhalten habe, als ich Ihn anhand einer Mitgliederliste des „Traditionsverbandes ehemaliger Polizeigebirgsjäger“ anschrieb und Ihn nach seiner Einladung an seinem Wohnort in Österreich besuchte. Ich schreibe "ab 1996", da ich nicht alles komplett bekam, sondern es eine Zeit lang dauerte, bis das Konvolut in der jetzigen Form vereint war. Dazu konntge ich mit meiner Frau das eine oder andere lange Wochenende einen Kurzurlaub im Dreiländereck bei Villach machen und kam immer mit dem einem oder anderen Foto/Dokument zurück. Herr Steinwender war ein ganz feiner Mensch – umso erfreuter war ich, als er mir das „Du“ und damit verbunden das „Pertl“ anbot.


      Geboren 1920, trat Herr Steinwender im August 1940 in die Ersatz-Kompanie des SS-Polizei-Rgt. 2 ein. Mit dieser Kompanie war er von Aug. 1940 bis 14.3.1941 im Raum Wohlau/Schlesien eingesetzt. Der Dienst bestand aus Ausbildung und Revier-/Streifendienst. Dann wurde er aus der SS entlassen und in den Bereich der Polizeiverwaltung Salzburg mit Abordnung zur Polizeiverwaltung Posen aufgenommen. Auch in Posen wurde er im Revierdienst eingesetzt, bis es zur Aufstellung des Polizeigebirgsjäger-Rgt. 18 kam. Wie aus Seite 4 des Wehrpasses hervorgeht, gehörte zu seinen besonderen Fähigkeiten die Alpinistik. Heute würde man sagen, er war bis ins hohe Alter begeisterter Bergsteiger und Skifahrer. Er war also prädestiniert für eine Verwendung bei diesem Regiment.


      Mit dem Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 machte Herr Steinwender den Einsatz in der Oberkrain, in Finnland und Griechenland mit. Er wurde in der 11., 12. und 3. Kompanie des Regimentes eingesetzt. Als Gewehrführer eines SMG wurde er am 29.01.1944 mit dem Eisernen Kreuz 2. Klasse ausgezeichnet. Die Urkunde unterzeichnet der SS-Brigadeführer Schimana, „Höherer SS- und Polizeiführer Griechenland“. Nach seinen eigenen Worten waren es die ersten EK2-Verleihungen im III. Bataillon. Im nach hinein betrachtet denke ich, dass er Verleihungen an Mannschaften meinte. Die Offiziere werden mit Sicherheit eher bedacht worden sein. So weiß ich es aufgrund meiner Sammlung zumindest bei anderen Kompanien/Bataillonen, z.B. Lachauer, Staudacher, Baier.


      Dass es mit den Auszeichnungen bei der Polizei dauerte, nahm Herr Steinwender nicht weiter übel, allerdings beschwerte er sich bei mir öfters, dass es in Hinsicht auf Beförderungen ebenfalls Verzögerungen gab. Er nannte mir genügend Beispiele aus seinem Bekanntenkreis die viel schneller befördert wurden, eingesetzt bei allen möglichen Waffengattungen, aber das ist, finde ich, immer relativ……….


      Die Urkunde zum Verwundetenabzeichen in Schwarz erhielt ich erst im Jahre 2000. Rupert hat sie als Einmerkung in einem Buch verwendet und dort vergessen. Gott sei Dank fand er sie wieder. Die Unterschrift des Stabsarztes ist mir nicht bekannt.


      Zu seinem Dokumentenkonvolut gehören ca. 100 Fotos aller Formate. Ich habe ein paar davon eingestellt. Die rückseitigen Beschriftungen habe ich in roter Schrift auf den Fotos eingefügt.

      Und jetzt zu den Scans – wünsche Euch viel Interesse bei der Betrachtung.

      Es grüßt Alle herzlich - Armin.
      Dateien
      • Stein-1.jpeg

        (97,86 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-2.jpeg

        (105,5 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-3.jpeg

        (202,44 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-4.jpeg

        (214,84 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-5.jpeg

        (151,79 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-6.jpeg

        (81,73 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-7.jpeg

        (127,36 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-8.jpeg

        (162,02 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-9.jpeg

        (124 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a10.jpeg

        (151,01 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • armin 002.JPG

        (775,12 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a12.jpeg

        (133,98 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 und 3. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Hier kommt der Teil 2 der Scans.

      Pertl war mit dem III. Btl. in den Monaten vor der EK2-Verleihung auf den Zykladen eingesetzt. Offenbar erfolgte dort die Tapferkeitstat.
      Dateien
      • stein-a13.jpeg

        (167,52 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a14.jpeg

        (69,46 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a15.jpeg

        (145,67 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • armin 003.JPG

        (961,16 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a17.jpeg

        (89,85 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a18.jpeg

        (164,33 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a19.jpeg

        (117,1 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a20.jpeg

        (106,13 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a21.jpeg

        (121,87 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a22.jpeg

        (171,47 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a23.jpeg

        (92,2 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a24.jpeg

        (114,23 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 und 3. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • und hier der dritte und letzte Teil.

      Seine Verwundung erfolgte beim Ausbruch des Regimentes aus dem Kessel von Belgrad. Das Polizeigebirgsjäger-Rgt. 18 hatte dabei sehr hohe Verluste an Gefallenen, Verwundeten und Vermissten. Pertl wurde am Unterarm von einem Gewehr-Explosiv-Geschoss verletzt, konnte aber aus dem Kessel entkommen und der Krieg war führ ihn beendet. Die Zeit bis Kriegsende verbrachte er in verschiedenen Lazaretten, praktischerweise in der Nähe seines Wohnortes, so dass es auch keine Kriegsgefangenschaft gab.

      Er wollte nach dem Krieg wieder in den Polizeidienst eintreten. Das wurde aber in Österreich mit dem Hinweis auf seine Zugehörigkeit zum SS-Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 Ende der 40-er Jahre abgelehnt. Diese Bedenken gab es in Deutschland nicht!

      Ich habe in der zweiten Hälfte der 90-er Jahre einige Angehörige des Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 kennengelernt, bzw. mit Ihren Familienangehörigen kommuniziert, allerdings war Pertl der Einzige, der seine Uniformjacke, mit Ärmel-Edelweiß noch in Besitz hatte.Ich sammle zwar keine Uniformen, aber diese Jacke hätte ich gerne in meiner Sammlung gehabt. Da ich aber wusste, dass Pertl sich in dieser Jacke beerdigen lassen wollte, habe ich nicht weiter nachgefragt.

      So und damit bin ich fertig, hoffe es hat den Einen oder Anderen ein bisschen interessiert.

      Es grüßt Euch ganz herzlich - Armin.
      Dateien
      • stein-a25.jpeg

        (145,08 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a26.jpeg

        (69,65 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a27.jpeg

        (121,62 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a28.jpeg

        (128,88 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a29.jpeg

        (185,76 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a30.jpeg

        (123,19 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a31.jpeg

        (122,62 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Stein-a32.jpeg

        (139,15 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a33.jpeg

        (282,99 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a34.jpeg

        (75,97 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a35.jpeg

        (112,86 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • stein-a36.jpeg

        (185,75 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 und 3. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Hallo Armin,

      einfach große Klasse, ich bin ganz begeistert von dem Nachlass und Deinen persönlichen Erfahrungen mit Herrn Steinwender.
      Insbesondere auch die vielen Fotos sind sehr interessant.
      Schön, dass dieser Nachlass zusammengehalten werden konnte und er nun für die Nachwelt gesichert ist.
      Deine persönlichen Begegnungen mit vielen der Beliehenen nötigen mir immer wieder Erstaunen und Respekt ab, leider werden jüngere Sammlerfreunde ja diese Chance nicht mehr haben.
      Danke fürs teilhaben lassen!

      Sammlergrüße!
       
      Nicht verfügbar

      S P I E ß S C H R E I B E R
      Ich suche folgende Urkunden:
      - Besitzzeugnis für BdM- & JM-Leistungsabzeichen | - Grubenwehr-Ehrenzeichen 1938
      - SS-Dienstauszeichnungen 4 + 8 Jahre | - Landwehr-Dienstauszeichnung Baden vor 1913
      - Baden Felddienstauszeichnung mit Spange 1870-1871
      - Sachsen - Medaille Brandkatastrophe Weißwasser 1992

       

    • Neu

      Klasse Nachlass mit wunderschönen Fotos.

      Bei Dir liegt er gut.

      Urkunden und das Beiwerk sind auch super. Schöne runde Sache.

      Gruss MMP
      Panzerkampfabzeichen Silber - Urkundengruppe gesucht -
      nur Pz.Rgt. 1 und Pz.Rgt. 35 . ungelocht, die Gruppe sollte aus mind. zwei Urkunden bestehen, gerne mit Fotos, Soldbuch, Orden u.ä.
    • Neu

      Abend Armin,

      kann mich den Vorschreibern nur anschliessen ein klasse Nachlass und kann selbst auch nur sagen das es beeindruckend ist wenn man wirklich noch die Möglichkeit hat mit Zeitzeugen direkt zu kommunizieren. danke fürs teilhaben lassen und halt Ihn in ehren.

      Gruss
      Olli
      :!: Gesucht werden: Urkundengruppen der KM mit Zerstörerkriegsabzeichen & Urkundegruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz.Gren. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz.Div.! Freue mich auf PNs dazu :!:

      Gruss
      Olli
    • Neu

      Das Gespräch mit Zeitzeugen ist wirklich mit das Interessanteste an diesem Hobby!

      Sehr schöner Polizei-Nachlass, der in seiner Vollständigkeit sehr selten seien dürfte!
      Wenn man bedenkt, dass der Unterwachtmeister das Äquivalent zum Gefreiten und der Rottwachtmeister das zum Obergefreiten war, hat es wirklich sehr lange bei ihm gedauert. Insbesondere im Kampfeinsatz hätten die Beförderungen nach 12 bzw. 24 Monaten kommen können.
    • Neu

      Guten Abend Freunde,

      vielen Dank für das tolle Feedback - hat mich sehr gefreut!

      Es grüßt Euch - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 und 3. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Neu

      Hallo Armin,

      wieder mal eine gelungene Präsentation, vielen Dank dafür.
      Den Nachlass eines Menschen, den man persönlich kannte, in seiner Sammlung zu haben, ist für mich das I-Tüpfelchen als Sammler von Dokumenten, meinen Glückwunsch.

      Habe selbst vor einigen Wochen einen kleinen Nachlass aus der (warmen) Hand eines alten Jagdfliegers erhalten, das ist immer noch was ganz anderes als Kaufen, da man dann die Geschichte direkt dazu erzählt bekommt. Habe ich bisher dreimal erlebt. Diese Nachlässe, mögen sie auch noch so unspektakulär sein, haben in meiner Sammlung den größten Stellenwert

      Gruss, anhaltiner.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    • Neu

      Servus Anhaltiner,

      auch Dir Danke für Dein Feedback - und mit Deiner Meinung hast Du absolut Recht!!!

      Herzliche Grüße und einen entspannten Wochenanfang wünscht - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 und 3. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: