Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Wehrpass u. Soldbuch Heeres-Unteroffiziersschule Treptow/Rega u. Gren.Rgt. 61

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wehrpass u. Soldbuch Heeres-Unteroffiziersschule Treptow/Rega u. Gren.Rgt. 61

      Guten Abend Freunde im Forum,


      inspiriert durch die ausgefallene Urkunde zum Infanteriesturmabzeichen für einen Unteroffiziersschüler, die uns Dave hier dankenswerter Weise kürzlich vorgestellt hat, möchte ich das zum Anlass nehmen, ein Ausweispaar eines Angehörigen der Heeres-Unteroffizier-Schule Treptow/Rega vorzustellen. Die Ausweise zeigen ein typisches damaliges Schicksal, unabhängig von der Nation, sehr traurig und nachdenklich machend, für den jeweiligen Soldaten mit seiner Familie.


      Bei diesem Soldaten handelt es sich um Hermann Fuchs, der am 01.01.1926 in Zwiesel (tiefster Bayerischer Wald/Niederbayern) geboren wurde. Am 15.12.1942 erfolgte der Eintrag seiner Freiwilligenmeldung für die Unteroffizierslaufbahn beim WBK Passau. Danach musste ich erst einmal schauen, wo Treptow/Rega liegt = im damaligen Pommern, heutiges Polen. Dort wurde er am 11.4.1943, also mit 17 Jahren, als Grenadier zur dortigen Heeres-Unteroffiziersschule eingezogen.


      Es erfolgten dort die Beförderungen zum Obergrenadier, Unteroffiziersbewerber und Gefreiten. Kurz nach der letzten Beförderung verpflichtete er sich Anfang Februar 1944 auf weitere 12 Dienstjahre. Jetzt bin ich mit den Regularien auf diesen Schulen nicht so vertraut, also inwieweit zum Beispiel eine Frontverwendung zu dieser Ausbildung gehörte. Herr Fuchs kam auf jeden Fall am 29.2.1944 mit der 1. Marsch.-Kp./Gren.Ers. u. Ausb. Btl. 19 zu seiner Feldeinheit: 3. Komp./Gren.Rgt. 61. Dort verrichtete er seinen Truppendienst und ist am 19.7.1944, mit 18 ½ Jahren als Gefreiter gefallen. Wehrpass und Soldbuch wurden anschließend an das WBK Passau und von dort zum Wehrmeldeamt Zwiesel gesandt. Das Übersendungsschreiben liegt mir vor.


      In den Monaten, in denen Herr Fuchs Angehöriger der 7. ID war, war diese in Pinsk, am Bug und Narew eingesetzt. Das Gren.Rgt. 61 kämpfte bei Brest-Litowsk am Narew.


      Mit Schreiben vom 28.9.1944 teilt die 2./Gren.-Ers.- u. Ausb.-Btl. 19 „List“ mit, dass dem gefallenen Gefreiten Hermann Fuchs durch die 3./Gren.-Rgt. 61 das Infanteriesturmabzeichen in Silber verliehen worden ist. Dies sollte vom WBK Passau in seinen Ausweisen nachgetragen werden. Im Wehrpass ist dies damals geschehen.


      Jetzt zu den Scans: Erst einmal das Soldbuch.

      Es grüßt Euch herzlich – Armin.

      PS: Und ich hoffe, Dave nimmt es mir nicht übel, dass ich an sein Thema anknüpfe.
      Dateien
      • sb-1.jpeg

        (294,88 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • sb-2.jpeg

        (504,94 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • sb-3.jpeg

        (582,66 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • sb-4.jpeg

        (586,91 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • sb-5.jpeg

        (702,99 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • sb-6.jpeg

        (395,36 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • sb-7.jpeg

        (405,78 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • isa.jpeg

        (339,48 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Hier der zweite Teil der Vorstellung, der unterschreibende Leutnant Stadelmann ist mir nicht bekannt, in der Divisionschronik ist er nicht erwähnt. Vom Wehrpass werden es mehr Scans, als für einen Beitrag möglich, da er auch viel mehr Informationen enthält. Ich erwähne nur die umfangreiche Waffenausbildung. Seine Arbeitsdienstpflichzeit erfüllte Herr Fuchs 1943. Diesen Scan habe ich weggelassen und dann passt der WP hier komplett rein.

      Wünsche, Kommentare, Anregungen und Kritik immer gerne gesehen.

      Es grüßt Euch - Armin.
      Dateien
      • wp-1.jpeg

        (280,45 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-2.jpeg

        (501,21 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-3.jpeg

        (560,07 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-4.jpeg

        (596,8 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-5.jpeg

        (402,02 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-7.jpeg

        (577,17 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-8.jpeg

        (405,86 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-9.jpeg

        (548,29 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-a10.jpeg

        (637,65 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-a11.jpeg

        (353,48 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-a12.jpeg

        (341,65 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wp-a13.jpeg

        (564,07 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 31.05.2018: 3.233.287