Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Soldbuch II/35.Panzergrenadier Regiment von Kriegsende

    • Soldbuch II/35.Panzergrenadier Regiment von Kriegsende

      Hallo,
      heute möchte ich meine neuer Soldbuch zeigen. Herbert Jenne (ich bin nicht sicher, ob ich seine Name richtig entziffern habe) gehört zu II/35.Panzergrenadier Regiment in die letzte Monaten von die Zweit Weltkrieg. Er war mit Mauser K98 bewaffnet. Ich kann nicht seine extra Ausrüstung entziffern - kann mich jemand mit es helfen?
      In Soldbuch gibt es keine Eintrage nach 2.11.1944. Laut Lexikon der Wehrmacht: ,,Im Dezember 1944 musste das II. Bataillon vom Regiment an das Panzer-Grenadier-Regiment 119 abgegeben werden. Es wurde danach sofort wieder ersetzt. Gleichzeitig wurde auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr noch ein III. Bataillon für das Regiment aufgestellt. Dieses Bataillon wurde auf Fahrrädern beweglich aufgestellt". Leider in Soldbuch gibt es keine Eintrage über diese Versetzung. Also muss er in seine erste Feldtruppenteil bleiben.
      II/35.Panzergrenadier Regiment war in Einsatz in Rahmen von 25.Panzergrenadier Division in Bereich westlich von Küsterin in Februar 1945 Jahr. Leider kann ich nicht feststellen seit wenn und wo genau war diese Bataillon eingesetzt. Einige Antworten habe ich an Forum der Wehrmacht bekommen: forum-der-wehrmacht.de/index.p…D=565804#post565804Später Soldaten von diese Division nahm auch teil in Kämpfe in Bereich von Berlin
      Ich habe keine Person mit diese Name in Gräbersuche von Volksbund und in Vermisstenbildliste von DRK gefunden. Also seine Schicksal ist unbekannt.
      MfG
      Tomasz
      Dateien
      • IMG_7279.jpg

        (327,47 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_7280.jpg

        (345,24 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_7281.jpg

        (359,25 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_7282.jpg

        (449,41 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Tomasz,
      tolles SB von den kämpfen an der Oderfront!
      Das Pz Gr Rgt 35 war zwar der 25. PGD unterstellt wurde aber im Verlauf der Kämpfe häufig anderen Einheiten unterstellt, wie zB der PGD Kurmark die im März 45 den Entsatzangriff auf Klessin versuchte und dabei Unterstützung vom Pz Gr Rgt 35 und auch 119 erhielt.
      Im allgemeinen wurde auch diese Einheit an verschiedenen Punkten im Raum Seelow eingesetzt. Es fehlte ja an allen Ecken an kampfstarken Verbänden....
      Es ist definitiv möglich das Teile des Regiments noch in die Schlacht im Berlinerzentrum verwickelt wurden, da die Einheit ja regulär nördlich von Seelow im Einsatz stand und die Bruchlinie in diesem Bereich die 9.Armee teilte...
      Was südlich war gingRichtung Halbe, was nördlich war auf oder an Berlin vorbei.
      Gruß Olli
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden der Sturmgeschütze und Panzereinheiten. Ausserdem Dokumente von Einheiten die 45 im Kampfraum Berlin und Oder kämpften, egal welcher Zustand!

       

    • Guten Abend Tomasz,

      interessantes Soldbuch mit Endkampfbezug was Du uns hier zeigst! Danke dafür!

      Olli :!: Danke für deine Erläuterungen zum Einsatz der Einheit des Soldbuch Inhabers ;rexc; ! Man merkt das dies Dein Fach Gebiet ist.

      Sammlergruss
      Olli
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe bis 31.03.2018: 2.339.946