Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Arenstorff von, Hans-Adolf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Arenstorff von, Hans-Adolf

      Name: von Arenstorff
      Vorname: Hans-Adolf
      Geboren: 18.10.1895 in Lohe, Nienburg
      Gestorben: 05.05.1952 in Bryanka-Krasnopol (sowjetische Kriegsgefangenschaft)
      Letzter Dienstgrad: Generalmajor
      Auszeichnungen:
      • Deutsches Kreuz in Gold am 14.01.1942 als Oberst und Kommandeur Schützen-Regiment 79
      Suchbegriffe:
      26.08.1939 - 10.12.1940 Kommandeur Aufklärungs-Abteilung 152
      10.12.1940 - 14.05.1941 im Stab Schützen-Brigade 5
      14.05.1941 - 14.01.1942 Kommandeur Schützen-Regiment 79
      14.01.1942 – Nov. 1942 Kommandeur Infanterie-Brigade (mot.) 16
      Nov. 1942 – 02.01.1943 mit der Führung der 60. Infanterie-Division beauftragt
      02.01.1943 – 05.05.1952 sowjetische Kriegsgefangenschaft im Kessel von Stalingrad
      verstorben in sowjetischer Kriegsgefangenschaft in Bryanka-Krasnopol
      Unterschrift von: 07.06.1934
      Dateien
      Nicht verfügbar
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: