Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Nicht verfügbar Nicht verfügbar

russische Kriegsveteranen

  • Oha - ein Held der Sowjetunion!




    Quote

    russische Offiziere . das foto stammt aus dem jahr 1956



    na dann sollten es doch wohl eher sowjetische Offiziere sein.
    Es sei denn, Du weist, aus welcher der damaligen Sowjetrepubliken die einzelnen Leute kamen ...

    Gruß,
    Bani


    ---------------------------------------------------------


    Suche alles jederzeit CDV, Kabinett- oder Portraitfotos von bayer. MVO- und MVK-Trägern ...

  • Quote

    Original von Alemanne
    noch ein paar russische Soldaten. ;) Frage . Welche Dienstgrade?




    Der linke ( 1 Streifen und 3 Sterne ) ist ein Oberleutnant.
    Der rechte ( 2 Streifen und 1 Stern ) ist ein Major.

    Gruß,
    Bani


    ---------------------------------------------------------


    Suche alles jederzeit CDV, Kabinett- oder Portraitfotos von bayer. MVO- und MVK-Trägern ...


  • Der linke Offizier stammt aus Tim bei Kursk(Russland). Es ist der Onkel meiner Frau. Er ist 1966 nach einer Übung verstorben. Er hat einen Soldaten aus eiskaltem Wasser gerettet und später an Lungenentzündung verstorben. ;(

  • Nein,


    das ist der Orden des roten Sterns.


    Das andere Abzeichen und die Medaillen sind so nur schwer zu identifizieren, auf jeden Fall nichts außergewöhnliches.
    Ganz oben die Medaille sieht nach einer Medaille für treue Dienste aus, die gab es allerdings in verschiedenen Ausführungen.



    Grüsse


    speedytop

    Nur der Geist, wenn er den Lehm behaucht, kann den Menschen erschaffen.

  • Quote

    Original von Alemanne
    noch ein schönes Bildchen aus dem Jahre 1961. Leider habe ich vom Dienstgrad her keine Ahnung ;S7;



    Wenn ich das richtig erkenne, hat er doch die selben Schulterstücke wieder Rechte auf Bild 3, oder?
    2 Streifen und einen Stern?
    Dann ist er Major.
    Beziehungsweise war - er wird ja bestimmt noch weiter gekommen sein.
    Sooooo alt siehter ja noch nich aus ...

    Gruß,
    Bani


    ---------------------------------------------------------


    Suche alles jederzeit CDV, Kabinett- oder Portraitfotos von bayer. MVO- und MVK-Trägern ...

  • sowohl als auch ...


    ---------------------------------------------------------


    4. Der ROTBANNERORDEN.
    Bis 1943 (als der Siegesorden gestiftet wurde) galt er als die höchste Kriegsauszeichnung des Landes. Der Rotbannerorden blieb während des ganzen Krieges ein Eliteorden, er wurde verliehen "für besondere Großtaten, die unter Gefechtsbedingungen, unter offensichtlicher Lebensgefahr vollbracht, sowie für Mut, Kühnheit und Tapferkeit, die bei erfolgreicher Ausführung eines Sonderauftrages gezeigt wurden". Das war der einzige sowjetische Orden, auf dessen Avers die Zahl eingraviert war, die anzeigte, zum wievielten Male er dem Betreffenden verliehen wurde. Er bildete außerdem ein Element der Waffe mit Widmung als Auszeichnung: eines Säbels mit vergoldetem Griff und einer Mauserpistole, auf denen der Orden eingeprägt wurde.


    Der erste Träger des Rotbannerordens während des Großen Vaterländischen Krieges war ein Flieger, Hauptmann A. Artjomow. Das jüngere Offizierskorps und Soldaten wurden mit diesem Orden nicht ausgezeichnet. Zugleich gab es Fakten von beispiellosen Verleihungen: Der jüngste Träger des Rotbannerordens war der zwölfjährige Schüler Igor Krawtschuk, der zwei Regimentsfahnen gerettet hatte. Mit diesem Orden wurde der dreizehnjährige Wolodja Dubinin aus Kertsch ausgezeichnet, allerdings posthum. Der vierzehnjährige Schiffsjunge Igor Pachomow hatte sogar zwei Rotbannerorden. Zu den Trägern des Ordens gehören auch Ausländer, beispielsweise der Kommandeur des Geschwaders "Normandie - Njemen" Pierre Pouillard und der Flieger desselben Geschwaders Marquis Rolland des la Poipe. Insgesamt wurde der Rotbannerorden während des Großen Vaterländischen Krieges 238 Mal verliehen.


    --------------------------------------------------


    hier ist das gute Stück:

    Files

    Gruß,
    Bani


    ---------------------------------------------------------


    Suche alles jederzeit CDV, Kabinett- oder Portraitfotos von bayer. MVO- und MVK-Trägern ...

  • "Insgesamt wurde der Rotbannerorden während des Großen Vaterländischen Krieges 238 Mal verliehen."


    Der Rotbannerorden wurde insgesamt (ohne Wiederholungen) ca. 600.000 mal verliehen.


    Während des Großen Vaterländischen Krieges gab ca. 238.000 Verleihungen



    Gruss
    speedytop

    Nur der Geist, wenn er den Lehm behaucht, kann den Menschen erschaffen.

  • da haben die guten Leute wohl ein paar Nullen vergessen ... :D


    Hab mich schon gewundert, warum es GERADE beim Russen, so wenig sein sollen!


    Das ganze stammt übrigens von HIER

    Gruß,
    Bani


    ---------------------------------------------------------


    Suche alles jederzeit CDV, Kabinett- oder Portraitfotos von bayer. MVO- und MVK-Trägern ...

    Edited once, last by Bani ().

  • Hier ein Foto aus der Zeitschrift " Sowjet Sibir" vom 30.4.1941. Der rechte ist der Onkel meiner Frau. Interessant ist auch die Kanone dahinter. Das Foto entstand in Nowosibirsk.
    Kann jemand erkennen was das für eine Kanone ist ?(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!