Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Nicht verfügbar Nicht verfügbar

"Sieg der Arbeit" - vom Verlag her entfernte Seiten

  • Hallo,
    vielleicht kann mir hir jemand sagen, warum bei diesem alltäglichem Buch vom verlag her einige seiten entfernt wurden.
    Die Seiten waren vorhanden und wurden rausgeschnitten(?) und vorn ist ein Zettel vom Verlag über die entfernten Seiten.
    Über Meinungen würde ich mich freuen.


    Gruß

  • Hallo,
    wichtig könnte sein, ob das Buch vor 1945 oder danach (wieder) aufgelegt wurde oder ob nach 1945 Restbestände von vor 1945 veräußert wurden ...
    Wann ist diese Ausgabe erschienen?


    siehe auch:https://de.wikipedia.org/wiki/Anton_Zischka

    Gruß Eddy


    Suche alles zu ..... 143. Reserve-Division ..... Füsilier-Bataillon 217

    Edited once, last by ehansl02 ().

  • Der Link funktioniert leider nicht: "Ungültige Adresse" heißt es bei mir...
    Über Umwege gefunden.


    Na ja - das hier wurde wohl von der Parteiführung nicht gerne gelesen ;-)


    Zitat S. 117:
    WilleundKraft,umvölkisch,sittlichundbluterneuernddieGrundlagedesVolkeszusein,könnenineinemMeervonArbeituntergehen.DieFrau,dieHelferundKameraddesMannesseinsoll,MutterderKinder,vondenendieZukunftdesVolkesabhängt,wirdihreAufgabeaufdieDauerwahrschein-lichnichterkennenundnichtlösenkönnen,wennsie16oder18StundentäglichvonschwersterkörperlicherArbeitniedergedrücktwird.Siewirdmit35JahreneinenkrummenRückenhaben,mit50völligverbrauchtsein.UndihreTochterwirdmitallenMittelntrachten,demgleichenSchicksalzuentgehen,
    ....

    Gruß Eddy


    Suche alles zu ..... 143. Reserve-Division ..... Füsilier-Bataillon 217

  • Hallo,
    leider ist Dein Text kaum zu lesen. Ich habe mir daher mal die Stelle im Netz durchgelesen und konnte nichts finden, was der damaligen Einstellung widerspricht.
    In der Stelle geht es darum, das eine Frau nicht arbeiten sollte, sondern sich um die Kinder kümmern soll. Bis zu der Zeit, als fast alle Männer an der Front waren und durch Frauen ersetzt werden mußten, war genau das die Einstellung des Regimes.
    Ich finde nicht, dass dieser Text ein Entfernen rechtfertigt.


    Gruß

  • Guten Tag!


    Ich vermute, dass der Kern der Antwort mehr in dieser Passage zu finden ist:


    Quote

    " ... wenn sie 16 oder 18 Stunden täglich von schwerster körperlicher Arbeit niedergedrückt wird. Sie wird mit 35 Jahren einen krummen Rücken haben, mit 50 völlig verbraucht sein. Und ihre Tochter wird mit allen Mitteln trachten, dem gleichen Schicksal zu entgehen,..."


    Beste Grüße


    Gustav

    SUCHE:

    Deutsche Kopfbedeckungen 1871-1960 Militär, Polizei, Feuerwehr usw. - Alles über Köln, Adressverzeichnisse, Fotos, Bücher usw. Bitte alles per Konversation mit mir anbieten.

  • Hallo,
    ich sehe in der Passage aber keinen Grund, warum sie entfernt werden sollte.
    Das heißt doch im Umkehrschluß nichts anderes, als dass die Frau eben keine schwere körperliche Arbeit verrichten sollte.
    Und das war doch eigentlich genau die NS- Anschauung. Oder liege ich da falsch?
    Und andersrum gibt es Ausgaben von 1941 wo alle Seiten vorhanden sind.
    Mit genau dem Text.
    Die Frage für mich bleibt bestehen, warum kam dieses Buch ohne diese Seiten in den Verkauf?
    Wenn es ein Fehldruck gewesen wäre, hätte man es bestimmt geschreddert, oder so was.
    Es ist und bleibt seltsam und bestimmt heutzutage nicht mehr zu klären.


    Gruß

  • Hallo,



    kenne Texte von A. Hitler, wo er genau das kritisiert - Soweit ich es in Erinnerung habe.
    Er wendet sich entschieden gegen die arbeitende Frau, die sich nicht mehr um Kinder
    ( ... in Horte abgegeben ... " ) und Ehemann kümmert ( Scheidungen ... ) - Kein Familienleben etc.



    Allerdings könnte es sein, daß im Zuge der Verwendung von Frauen in der Rüstungsindustrie und in Berufen die eigentlich Männerdomänen waren ( wegen des Krieges ) diese Seiten entfernt werden mußten ?!


    Vorstellen kann ich es mir eigentlich nicht.



    Gruß

    Suche: Urkunden und Besitzzeugnisse von Infanterie/Grenadier-Regiment 388 - Grenadier-Brigade 388, weiter Infanterie/Grenadier-Regiment 106, sowie 214. Infanteriedivision.


  • So ist es - es steht alles klar da, man muss nur genau lesen:
    - es geht mehr um die Tochter (und damit um die Zukunft ...)


    und darum:
    Wille und Kraft, um völkisch, sittlich und bluterneuernd die Grundlage des Volkes zu sein, können in einem Meer von Arbeit untergehen...


    Das ist doch eindeutig.

    Gruß Eddy


    Suche alles zu ..... 143. Reserve-Division ..... Füsilier-Bataillon 217

    Edited once, last by ehansl02 ().

  • Hallo,
    also entweder bin ich blind oder blöd.
    Aber ich kann da einfach nichts erkennen, was es rechtfertigt, die Seiten zu entfernen.
    Eine Frau soll eben nicht 16 oder 18 Stunden täglich schwerster körperlicher Arbeit ausgesetzt sein, damit ihrer Tochter keine Angst haben muß, das gleiche Schicksal erleiden zu müssen und somit Wille und Kraft zu haben um die sittliche und bluterneuernd Grundlage des Volkes zu sein.
    Und trotzdem ist das nur ein Satz/ Passage von ca. 13 Seiten die ds entfernt wurden.
    Wie schon mehrfach gesagt, ich habe andere Ausgaben von dem Buch gesehen (Ausgabe 1941) welche mit genau dem Text in den Verkauf kamen.
    Also muß es noch irgendeinen anderen Grud für die Entfehrnung der Seiten geben.
    Man hätte ja auch das ganze Buch einfach aus dem Verkauf nehmen können.
    Es ist und bleibt seltsam und wohl heute nicht meht zu klären.


    Gruß
    Burghard

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!