Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Sterbebilder von Trägern höherer Auszeichnungen

  • Servus Anhaltiner,


    darf ich mich bei Dir einfach mit dranhängen?
    ...

    Hallo Armin,


    aber gerne doch, hier ist jeder herzlich eingeladen, sich aktiv an diesem Themenstrang zu beteiligen.
    Ich hab mit meinen Sterbebildern der 7.ID bisher noch hinterm Berg gehalten, springe aber gern gleich mit auf.


    Auch ich besitze ein Sterbebild von Hauptmann Emil Wagner in meiner Sammlung, allerdings eine Version ohne Foto.
    Die Todesanzeige von W. verrät uns noch einige Details zu ihm, so z.B. das er verheiratet war mit Mutz Wagner, die um ihren Mann trauerte.
    Den Heldentod fand er am 4.September 1944 bei einem feindlichen Panzerdurchbruch im Osten.
    Er trug neben dem Deutschen Kreuz in Gold, beide Eisernen Kreuze, das silberne Verwundetenabzeichen und die 2.Stufe der Nahkampfspange (in Silber).
    Auf dem Foto erkennt man weiterhin das Infanteriesturmabzeichen und an der Ordenschnalle die Wehrmachts-Dienstauszeichnung und zwei Anschlussmedaillen.


    Eintrag beim Volksbund
    Nachname: Wagner
    Vorname: Emil
    Dienstgrad: Major
    Geburtsdatum: 12.12.1912
    Geburtsort: Landshut
    Todes-/Vermisstendatum: 04.09.1944
    Todes-/Vermisstenort: Turzyn
    Emil Wagner wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.
    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Turzyn - Polen


    Gruss, anhaltiner.

    Files

    Suche:
    Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
    Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

  • ...dann hätte ich noch eine Neuerwerbung:


    Hauptmann Johann "Hans" Vohburger,
    Kompaniechef der 7./Gren.Rgt. 19,
    Ritterkreuz am 14.12.1941,
    gefallen am 18.8.1942.


    Sein kleines Teilkonvolut das ich in der Sammlung besitze, habe ich hier im Forum schon vorgestellt.
    Dieses Sterbebild konnte ich 2019 separat finden. Format: 6x10cm.


    Es grüßt Alle - Armin.

    Files

    Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!