Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Nicht verfügbar Nicht verfügbar

San.-Uffz. Herbert Weise, Pz.-Aufkl.-Abtlg. 18 - in 28 Tagen 5 mal verwundet

  • Hallo Sammlerfreunde,


    anbei der Nachlass des tapferen Sanitäs-Unteroffiziers Herbert Weise von Pz.-Aufkl.-Abtlg. 18.


    Erschreckenderweise wurde Weise innerhalb von nur 28 Tagen gleich 5 (!) mal verwundet, was die Urkunden zum Verwundeten-Abzeichen in kurzer Reihenfolge sowie die EK1 Verleihung verdeutlichen.


    1. Verwundung: 9. Juli 1943
    2. Verwundung: zwischen 9. und 15. Juli 1943
    3. Verwundung: 15. Juli 1943
    4. Verwundung: zwischen 15. Juli 1943 und 5. August 1943
    5. Verwundung: 5. August 1943


    Im Rahmen der 18. Panzer-Division kämpfte die Einheit im Sommer 1943 im Rahmen der Unternehmung "Zitadelle", der größten Panzerschlacht in der Geschichte der Menschheit, bei Orel und Orscha.


    Die Einheit wurde geführt von dem jungen, 23-jährigen Hauptmann Heinz Paulussen (siehe Foto), welcher leider am 7. September 1943 bei den schweren Kämpfen nordw. Rulagino gefallen ist. Posthum erhielt Paulussen das Ritterkreuz verliehen.


    Nach seiner 5. Verwundung kam Weise zur Sanitäts-Kompanie (mot), 88.


    Über den weiteren Verbleib von Herbert Weise ist mir leider nichts bekannt.


    Über Meinungen und Kommentare freue ich mich wie immer.


    Viele Grüße
    Bastel

  • Hallo Bastel,


    danke für das Vorstellen dieser tollen Gruppe! Im rahmen des Unternehmens Zitadelle hatten Panzeraufklärer wahrscheinlich viel zu tun und führten ein sehr riskantes Soldaten Leben wenn mann bedenkt was die Kriegsparteien bei einer der grössten Schlachten an Kriegsgerät und Kampftruppen auffuhren! ;grusel;
    5 mal in so kurzer Zeit verwundet und doch überlebt ist schon eine Leistung für sich
    ( Schutzengel) dieser hatte beim San. Uffz. Weise wohl alle Hände voll zu tun!
    Eine wirklich tolle Gruppe die hier anscheinend viel zu wenig beachtung gefunden hat! ;waaas;


    Gruss
    Olli

    :!: Gesucht werden aktuell :!: Urkundengruppe mit Kubanschild & Demjanskschild :!:
    Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) später 3.Panz. Gren. Div. / Panzer Grenadier Div. " Grossdeutschland" & Ihre Schwesterverbände sowie 8.Panz. Div. :!: Freue mich auf PNs von euch dazu ;tel;;KF;:!:


    Gruss
    Olli

  • Grüß Dich Bastel,


    beim "Hilfsgrenzangestellten" mußte ich erst einmal "googleln". Diese Amtsbezeichnung habe ich tatsächlich hier zum ersten Mal bei der Sudetenurkunde gesehen. Die Auflösung kam dann aber schnell. Abgesehen von den militärischen Auszeichnungen, wäre es interessant zu erfahren, ob Herr Weise auch das Zollgrenzschutzehrenzeichen verliehen bekam. Aber dich denke, dass es da keine Verleihungslisten gibt.


    Danke für die schöne Urkundengruppe!


    Es grüßt Dich - Armin.

    Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!