Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Grenadier-Regiment 1126

  • Der Major Heinz Klaffke, der im April 1944 Kommandeur der Nachrichtenabteilung 14 war?


    Meinst Du wirklich, dass er ein Jahr später von den Nachrichtentruppen zur Infanterie gewechselt sein sollte?


    Gruß, AR245

  • Quote

    Original von AR245
    Der Major Heinz Klaffke, der im April 1944 Kommandeur der Nachrichtenabteilung 14 war?


    Meinst Du wirklich, dass er ein Jahr später von den Nachrichtentruppen zur Infanterie gewechselt sein sollte?


    Gruß, AR245


    Hallo,


    ja den meine ich.
    Zum Kriegsende hin gab es da die komischsten Einheitenmischungen.
    Zumal die Dienststellung als Regimentsführer auf eine Übergangslösung hindeutet.
    Daher könnte das durchaus so gewesen sein.


    Gruß


    Derby99

  • Hallo,


    danke für die Antworten und schön, dass daraus eine kleine Diskussion entstanden ist.


    Ich meine auch, dass es sich um den Nachrichtenoffizier Klaffke handelt.
    Gerade gegen Kriegsende bestanden diese spät aufgestellten Grenadier-Regimenter (ca. ab Nr. "1.000") aus den wildesten zusammemhewürfelten Verbänden. Warum sollte dann nicht als Einheitsführer ein (bewährter) Major der Nachrichtentruppen hinzugezogen werden?
    Interessant an der Urkunde ist noch, dass im Dienstempel nicht "Gren.-Regt. 1126" steht, sondern, so wie ich meine entziffern zu können, "Gren.-Regt. 650 oder 690".

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!