Nicht verf眉gbar Nicht verf眉gbar Nicht verf眉gbar Nicht verf眉gbar

Nicht verf眉gbar Nicht verf眉gbar

Frontscheibe

  • Da kein Datum sichtbar ist, k枚nnte diese Fahrzeugbeurteilung theoretisch auch neu sein. Was veranla脽t Dich das Schriftst眉ck in die DDR zu datieren?


    Der Aufmachung her w眉rde ich auch auf DDR tippen, allerdings zwischen Mauer枚ffnung und W盲hrungsunion.


    Dazu ein bisschen OT: Ab 1990 sind einige Zeitgenossen bis an die franz枚sische Grenze Deutschlands gefahren um sich einen "Westwagen" zu kaufen. Was da in die Heimat gebracht wurde, hatte ich seinerzeit als Sonderm眉ll tituliert. Da wurden neue Wartburgs und Ladas, sowie liebgewonnene Trabis, gegen schrottige Opels und Fiat Pandas getauscht. Letzteren hatte ein Kollege f眉r 200 DM eingekauft, die 脺berf眉hrungsnummernschilder kosteten ebenso viel. Da stand er nun, der kleine wei脽e Panda, seine beste Zeit weit hinter sich, umringt von der, eher mitleidig l盲chelnden, Betriebsbelegschaft.


    Gru脽,
    Thomas

  • Ich pflichte Derfflinger in allen Punkten bei. Vielleicht aber doch zwischen Mauer枚ffnung und Wiedervereinigung? In 29 Tagen sind es 眉brigens zu Letzterem 20 Jahre!


    Anmerkung zur Anmerkung: F眉r 200 DM konnte man auch damals nicht viel erwarten. Es ist sicherlich einiges an Schindluder getrieben worden. H盲tte er sich eine "Rennpappe" geholt, sie w眉rde wahrscheinlich heute noch fahren (k枚nnen). ;)


    Gru脽
    Gustav

    SUCHE: Deutsche Kopfbedeckungen 1871-1960 Milit盲r, Polizei, Feuerwehr usw. - Alles 眉ber K枚ln, Adressverzeichnisse, Fotos, B眉cher usw. Bitte alles per Konversation mit mir anbieten.

  • Quote

    Original von GustavH盲tte er sich eine "Rennpappe" geholt, sie w眉rde wahrscheinlich heute noch fahren (k枚nnen). ;)

    :D
    Hallo Gustav,


    nach der Wiedervereinigung sind im Osten Deutschlands viele Berufe weggefallen, unter anderem auch meiner. Jedenfalls bekamen viele Menschen die M枚glichkeit, einen anderen Beruf zu erlernen, nach "neuesten Erkenntnissen" und mit einem Abschlu脽 bei der IHK. Daf眉r wurden Meister aus dem Westen Deutschlands angeworben. In der Institution, in der ich mich beruflich neu orientierte, wurden Handwerksberufe ausgebildet. 50% unserer Ausbilder kauften sich erst einmal einen Trabi. Der galt unter ihnen irgendwie als Kult.


    Ich bin aber ehrlich, einen Trabi m枚chte ich nicht mehr, es sei denn, er duftet besser und verbraucht nur 2 Liter Benzin. Meine Trabis verbrauchten seinerzeit zwischen 8 und 12 Liter auf 100 km. Nach heutigen Ma脽st盲ben vollkommen inakzeptabel ;) .


    Gru脽,
    Thomas

  • vor ca. 6/7 jahren wurde ein archiv "aufgel枚st", die brauchten den platz und ich hatte das gl眉ck mithelfen zu d眉rfen...
    mein auto war voll von agit/prop material, dias (leider haupts盲chlich kunst), gesetzbl盲ttern und irgendwelchen akten, die zwar keinen mehr interessierten aber f眉r mich doch nen wert hatten - und dazwischen war auch dieser zettel...


    daher glaub ich kaum, da脽 er aus der wende/nachwendezeit ist


    aber beweisen kann ichs nat眉rlich nicht...


    mfg feliks

  • Quote

    Original von Derfflinger
    nach der Wiedervereinigung sind im Osten Deutschlands viele Berufe weggefallen, unter anderem auch meiner. Jedenfalls bekamen viele Menschen die M枚glichkeit, einen anderen Beruf zu erlernen, nach "neuesten Erkenntnissen" und mit einem Abschlu脽 bei der IHK.


    Hmm, schwieriges Thema, da kommen wir leicht off topic.
    Nur soviel: Ich hatte als Wessi von 1985 bis 1990 in der DDR immer wieder beruflich zu tun. Zuletzt Automobilbranche. MIR muss man nichts mehr erz盲hlen. ;) Recht hast Du!


    Alles hat seine Vor- und Nachteile.


    Gru脽
    Gustav

    SUCHE: Deutsche Kopfbedeckungen 1871-1960 Milit盲r, Polizei, Feuerwehr usw. - Alles 眉ber K枚ln, Adressverzeichnisse, Fotos, B眉cher usw. Bitte alles per Konversation mit mir anbieten.

  • Quote

    Original von feliks
    ich wollte ja gar keine ost/west diskussion entfachen, wollte das einfach mal reinstellen um andere zu "erfreuen"...


    mfg feliks


    Alles super. Das ist Dir gelungen.


    Gru脽


    Gustav

    SUCHE: Deutsche Kopfbedeckungen 1871-1960 Milit盲r, Polizei, Feuerwehr usw. - Alles 眉ber K枚ln, Adressverzeichnisse, Fotos, B眉cher usw. Bitte alles per Konversation mit mir anbieten.

Participate now!

Don鈥檛 have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!