Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kleine Gruppe eines Eisenbahnpioniers

    al-allein - - Heer

    Beitrag

    Hallo Afrika, interessante Gruppe zum Thema Eisenbahn. Gratuliere Dir dazu und danke dir für die Vorstellung. Ich glaube aber nicht, dass er nach der EK-Verleihung zurück zum RAD versetzt wurde, sondern, dass sich die Verleihungen überschnitten haben. Wahrscheinlich hat es einfach länger gedauert beim RAD, bis es zur Verleihung kam und dann war der Soldat bereits Eisenbahnpionier. Es grüßt 'Dich - Armin.

  • Hallo Jens, als Kommandeur bei der Kraftfahr-Ersatz (und Ausbildungs)-Abt. 7 wird am 01.07.1942 ein Hauptmann Dr. Hecker genannt (bis 01.02.43). Nach Hecker sieht mir auch die Unterschrift aus. Scheinbar war er als major erneut Kommandeur in der Abteilung. Quelle: Formationsgeschichte und Stellenbesetzung der Dt. Wehrmacht, Band 1 von Wegmann/Zweng. Genaueres habe ich leider nicht. Bei der zweiten Unterschrift kann ich leider den Stempel nicht entziffern. Es grüßt Dich - Armin.

  • Nachlass 11./GJR 137

    al-allein - - Heer

    Beitrag

    Servus Samuel, eine sehr interessante Vorstellung zu diesem Kriegsschauplatz und der eingesetzten GJ-Einheit. Hat mich beim Lesen sehr gefesselt. Vielen Dank - es grüßt Dich Armin.

  • Hallo Freunde, freut mich, dass es Euer Interesse gefunden hat. Danke für Euer Feedback. Es grüßt Euch - Armin.

  • ...dann hätte ich noch eine Neuerwerbung: Hauptmann Johann "Hans" Vohburger, Kompaniechef der 7./Gren.Rgt. 19, Ritterkreuz am 14.12.1941, gefallen am 18.8.1942. Sein kleines Teilkonvolut das ich in der Sammlung besitze, habe ich hier im Forum schon vorgestellt. Dieses Sterbebild konnte ich 2019 separat finden. Format: 6x10cm. Es grüßt Alle - Armin.

  • Hallo Freunde im Forum, nur zur Ergänzung, dieses Erinnerungsbild fand ich letztes Jahr in der elektronischen Bucht. Format 6x10cm, Rückseite mit religiösem Motiv. Es grüßt Euch - Armin

  • Servus Anhaltiner, darf ich mich bei Dir einfach mit dranhängen? Oberfeldwebel Emil Wagner, der 8./Inf.Rgt. 62, Dt. Kreuz in Gold am 15.12.1941, also eine sehr frühe Verleihung. Die beiden Portraitfotos sind im PK-Format, dass eine mit dem DKiG habe ich bereits einmal in der Vorstellung Offiziere des IR/GR 62 vorgestellt. Da seitdem aber doch einige neue Mitglieder hier im Forum sind, habe ich es dem Sterbebild nochmal dazugestellt. Grüße an Alle - Armin.

  • Hallo Freunde im Forum, die vorläufige Besitzurkunde des ehemaligen Gefreiten Waldhier habe ich hier im Forum schon vor ein paar Jahren vorgestellt. Der Vollständigkeit halber möchte ich auch die restlichen Dokumente des Mannes präsentieren. Es handelt sich dabei um drei Entlassungspapiere aus der Kriegsgefangenschaft und der Urkunde zum EK2. Eigentlich gehört der Scan in die Urkundenvordrucke-Rubrik, aber dann ist der kleine Nachlass komplett zerrissen. Auch das vorläufige Besitzzeugnis zur Ost…

  • Eisernes Kreuz 2.Klasse

    al-allein - - Vordrucke

    Beitrag

    ...für einen Grenadier der 2./Gren.Rgt. 61 mit zugehörigem Übersendungsschreiben und Bleitbrief auf dessen Rückseite... Feldpost-Nr. 05310 = San.-Kp. 500 Feldpost-Nr. 20587 = Stab und I. Btl./Gren.Rgt. 61

  • Eisernes Kreuz 2.Klasse

    al-allein - - Vordrucke

    Beitrag

    ...für einen Obergefreiten der Stabs-Kp./Inf.Rgt. 19 mit zugehörigem Übersendungsschreiben

  • Servus Anhaltiner, sieht auch schlüssig aus und macht mich jetzt etwas unsicher. Denkbar wären beide Möglichkeiten, die, die Du aufgezeigt aber auch die vom Bolbogby. Ich werde wohl auf einen Nachlass mit einem Tagebuch warten müssen, um es zu bestätigen. Danke für Deine Mithilfe - es grüßt Dich - Armin.

  • Hallo Bolgorby, Danke für Dein Feedback. Leider kann ich diese "Außenwirkung" nicht weiter erklären. Vielleicht ergibt sich mal später etwas in der Richtung. Es grüßt Dich - Armin.

  • Servus Walle, ja ich glaube Du hast Recht. Freut mich, dass der Beitrag interessiert hat. Gruß an Alle - Armin.

  • Guten Abend Freunde im Forum, heute möchte ich Euch das kleine Urkundenkonvolut des ehemaligen Obergefreiten Josef Schramm vorstellen. Leider nicht ganz komplett und auch ohne Foto, trotzdem aber nicht uninteressant und so soll Josef Schramm ein kleiner Platz gewidmet sein. Zu den Dokumenten gehört auch ein handgeschriebener Lebenslauf, so dass eigentlich keine Fragen offen bleiben. Geburtstag und -ort usw. seht Ihr in diesem Lebenslauf. Sein Dienst begann bei der leichten Artillerie in München,…

  • Eisernes Kreuz 2.Klasse

    al-allein - - Vordrucke

    Beitrag

    ...für einen Obergefreiten der I. Abt./schw.Art.Rgt. 43/7. ID mit zugehörigem Übwersendungsschreiben:

  • Servus Samuel, jetzt muss ich es mal loswerden: ich freue mich über Deine Vorstellungen zur Geschichte im "Hohen Norden". Ich kann das von den Soldaten dort erlebte, glaube ich ein bisschen nachvollziehen, da ich ein Jahr in Finnland gelebt habe. Der Winter der damals im Oktober begann, war kein Spass... Danke für Deine Arbeit und weiter viel Sammlerglück wünsche ich Dir - Armin.

  • Hallo Samuel, das ist wirklich ein ausdrucksvolles Portrait mit einer interessanten Geschichte. Danke für die Vorstellung!! Es grüßt Dich - Armin.

  • Guten Abend Walter und Rossano, vielen Dank für Eure Hilfe. Dann werde ich da mal ein bisschen nachbohren. Vielleicht werde ich ja fündig. Es grüßt Euch - Armin.

  • Guten Abend Freunde im Forum, gestattet Ihr mir bitte, dass ich auch diese Urkundengruppe noch einmal aus der Versendung hole. Auch hier bin ich bei den Unterschriften zu den Dokumenten Bestallung, Urkunde Ostmedaille, Verwundetenabzeichen in Silber nicht weiter gekommen. Vielleicht hat einer der neuen hier im Forum angekommenen Sammler eine Idee wer unterschrieben haben könnte. Ich bin für jede Nachricht dankbar. Es grüßt Euch - Armin.

  • Guten Abend Freunde im Forum, die Vorstellung dieses Urkundenkonvolutes liegt doch schon ein paar Jahre zurück. Leider habe ich keine neuen Erkenntnisse zu den Unterschriften. Bekannt ist mir nur die Unterschrift vom General v. Rappard. Da es mittlerweile doch einige neue Mitglieder hier im Forum gibt, die diese Vorstellung vielleicht noch nicht gesehen haben, möchte ich sie noch einmal aus der Versenkung hervorholen. Vielleicht weiß einer der geneigten Betrachter etwas zu den anderen Unterschri…

  • Servus Walle, da kann ich mich dem Olli nur anschließen und besser ein ziviles Foto als gar kein Foto. Tolle Vorstellung von Dir. Es grüßt Dich - Armin.

  • Guten Abend Peter, tolle Präsentation und sehr ausführlich dokumentiert. Gratuliere Dir zu dieser Arbeit, und ich hoffe wir alle hier erleben den 2045-Tread (ich für meinen Teil mit meiner Frau in Namibia). Es grüßt Dich - Armin.

  • Colorierte Fotos

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    guten Abend Freunde, Danke für die Erklärung. Habe ich so nicht erkannt.l Dann stelle ich den Zaunpfahl wieder ins Eck. Es grüßt Euch - Armin.

  • Hallo Guten Abend, wusste man bei der Familie irgendetwas über den Verbleib der Urkunde zum ASA? Schön, dass ein Gesicht zu den Urkunden vorhanden ist. Gruß - Armin.

  • Colorierte Fotos

    al-allein - - ... WK II

    Beitrag

    Hallo Bolgorby, und was hat es mit dem "Schatten zu tun, der über dem Ostmedaillenband im Bereich zwischen den Brusttaschenknöpfen zu sehen ist und sich schmal durch das Gesicht Richtung Mütze zieht. Oder übersehe ich etwas offensichtliches? Danke für die Antwort - Armin.

  • Hallo Bolgorby, da schließe ich mich dem Anhaltiner gerne an, Respekt zu der Vorstellung. Es grüßt Dich - Armin.

  • hallo Freunde, Danke für die Informationen - und Danke spießschreiber: so ein Formular sehe ich zum ersten mal in meiner Sammlerlaufbahn!!! Bleibt gesund - es grüßt Euch Armin.

  • Guten Abend Bolgorby, spannende Geschichte, dem Wehrpass zuzusehen!! Danke für die Vorstellung. Es grüßt Dich - Armin.

  • Danke Siegfried - Frohe Ostern. Armin.

  • Hallo Hartmut, interessante kleine Gruppe und was für mich neu ist, dass man damals das Frontkämpferehrenkreuz selbst beantragen konnte. Ich dachte in meiner Einfalt immer, die Verleihung erfolgte von Amts wegen anhand Bestandslisten z.B. aus dem Kriegsarchiven. Wieder was erfahren - vielen Dank. Schöne Feiertage wünscht Dir - Armin.

  • Hallo Bolgorby, da schließe ich mich dem Gustav gerne an. Jetzt bin ich auf den restlichen Teil des Wehrpasses und der anderen Dokumente neugierig. Es grüßt Dich - Armin.

  • Servus Walle, schöne Urkundengruppe mit interessanten Formularen und Unterschriften. Ergänzt durch die Ausweise mit den Fotos und wie immer hervorragend recherchiert und präsentiert. Freut mich ganz besonders, dass Du die Dokumente zusammenführen konntest. Wünsche Dir angenehme, erholsame ostern und bleibt gesund. Armin.

  • Hallo Gebirgsgrenadier, habe mir die Urkunden-Gruppe eben nochmal angesehen und diesen Betrag dazu. Ergänzen kann ich: Herr Wiesheu hat den Krieg überlebt, habe vor einiger Zeit seine Witwe besucht. Er wurde allerdings zum Kriegsende hin schwer verwundet. Gruß Armin.

  • Hallo Hartmut, da gebe ich Dir absolut Recht. Tolle Urkundengruppe für einen beispielhaften Werdegang bei der Marine. Es grüßt Dich - Armin.

  • Verwundeten-Abzeichen

    al-allein - - Vordrucke

    Beitrag

    Hallo Rossano, habe die Gruppe hier schon vorgestellt. Gib bitte als Suchbegriff Dietl ein und Du siehst die Beiträge dazu. Mehr kann ich Dir leider nicht helfen. Gruß - Armin.

  • Da kann ich mich dem Anhaltiner nur anschließen - sehr aussagefähiger Wehrpass. Gut dass Du zumindest schon mal die Scans bekommen hast. ich wünsche Dir viel Erfolg, dass Du die Dokumente irgendwann zusammenführen kannst. Mir ist es mit dem Soldbuch vom Oberfeldwebel Schäfer leider noch nicht gelungen. Es Grüßt Dich - Armin.

  • Guten Abend im Forum, jetzt kann ich diesen Beitrag noch einmal kurz hervorholen, da sich eine kleine Neuigkeit ergeben hat: Leider habe ich die Besitzzeugnisse/Verleihungsurkunden von Herrn Bodenstab immer noch nicht gefunden, dafür aber diese drei Fotos im Netz. Offensichtlich hat der Verkäufer ein Album zerlegt. Schade darum. Die Fotos stammen meiner Meinung nach aus der Zeit vor dem Beginn des Überfalls auf Polen. Das Inf.Rgt. 61 hat damals München verlassen und wurde dort bis Kriegsende nic…

  • Guten Abend Freunde im Forum, die drei abgebildeten Banknoten, leider in schlechtem Zustand, fand ich in einem Soldbuch. Die oberste ist aus Polen, die beiden unteren aus der Sowjetunion. Weitere Informationen, wie z.B. Dauer der Verwendung bzw. Einführung habe ich leider nicht. Es grüßt Euch Armin.

  • Guten Abend Freunde, zur Ergänzung - diese drei Banknoten fand ich in der hinteren Tasche des Soldbuches. Die Oberste sollte polnisch und die beiden unteren sowjetisch sein. Weitere Informationen zu diesen Banknoten habe ich leider nicht. Offenbar waren es für den Rittmeister Souvenirs an seine Einsatzorte. Es grüßt Euch - Armin.

  • Hallo Wupsch, wenn ich mich hier einfach anhängen darf - und das ist von le Suire als Oberleutnant im Inf.Rgt. 19 in den zwanziger Jahren. Originalunterschrift unten rechts. Gruß Armin.

Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018: 10.482.530 | Seitenabrufe 2019: 7.419.076 | Seitenabrufe 2020 bis Ende Juni: 4.340.162