Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Wehrstammbuch eines Tapferkeits-Unteroffiziers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wehrstammbuch eines Tapferkeits-Unteroffiziers

      Guten Abend Freunde im Forum,

      nachdem in dieser Rubrik doch einige Zeit nichts passiert ist, möchte ich noch einmal ein Wehrstammbuch mit den dazu gehörigen Dokumenten vorstellen. Es handelt sich um das Dokument des ehemaligen Unteroffiziers Mayrhofer, der dreimal Angehöriger der 3. Kompanie/Inf.-Rgt. bzw. Gren.-Rgt. 19 war. Dreimal wurde seine Zugehörigkeit durch Verwundung oder zuletzt durch Krankheit abgebrochen.

      Das Wehrstammbuch wurde geführt 1940 bis 1944. Der letzte Stammrollenauszug, der das Wehrmeldeamt Pfaffenhofen erreicht hat, in dem dieses Buch geführt wurde, ist vom 21.5.1944. Damit enden auch die Einträge in dem Buch. Das letzte sonstige Dokument, daß das WMA erreichte, war vom Reserve-Lazarett Lebach. Daher weiß ich, dass Herr Mayrhofer die 3./GR 19 verlassen musste, da er erkrankte. Sein weiteres Schicksal ist mir leider nicht bekannt.

      Was mich an diesem Wehrstammbuch freut, ist die Tatsache, dass als letzte Beförderung diejenige zum Unteroffizier wegen „Tapferkeit vor dem Feind“ eingetragen ist. Eine Bemerkung, die in Wehrpässen oder Wehrstammbüchern nicht so häufig ist. (Ich habe es in meiner Sammlung einmal hochgerechnet: bei 2 % der Ausweise ist dieser Eintrag zum Unteroffizier/Feldwebel vorhanden). Leider ist der Gefechtskalender in diesem Buch nicht sehr ausführlich. Das Lichtbild ist im Format 6x6cm und trägt auf der Rückseite Vor- und Familienname Mayrhofer mit Geburtsdatum.

      Jetzt erst mal die Scans:
      Dateien
      • wstb-1.jpeg

        (126,8 kB, 91 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wstb-2.jpeg

        (102,71 kB, 87 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wstb-3.jpeg

        (132,06 kB, 93 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wstb-4.jpeg

        (116,4 kB, 87 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wstb-5.jpeg

        (98,28 kB, 90 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wstb-6.jpeg

        (105,98 kB, 93 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wstb-7.jpeg

        (102,81 kB, 91 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • wstb-foto.jpeg

        (12,32 kB, 84 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • ...und jetzt die Dokumente die zu diesem Wehrstammbuch gehören:

      - das Übersendungsschreiben und das erste Kriegsstammrollenblatt (ausgestellt 21.6.1942) ist unterzeichnet durch Leutnant Carl Rathjens (Träger des Dt. Kreuzes in Gold).

      - das letzte Kriegsstammrollenblatt (ausgestellt 21.5.1944) ist unterzeichnet durch Oberleutnant Heckl. Weitere Informationen über diesen Offizier habe ich nicht.

      Die Kriegsstammrollenblätter sind im Format DIN A4. Alle anderen Dokumente, auch der Truppenstammrollenauszug sind im Format DIN A5.

      Leider habe ich Herrn Mayrhofer nie in der Angehörigenliste der Kameradschaft "Ehemaliges Inf.Rgt. 19" gefunden. Sonst hätte ich einmal Ihn bzw. die Familie anschreiben können.
      Es hätte mich natürlich gefreut, wenn ich dieses Wehrstammbuch mit den Original-Verleihungsurkunden hätte ergänzen können.

      Kann einer von Euch etwas mit der Unterschrift auf dem Kriegsstammrollenblatt vom 15.11.1943 (Rückseite unten) anfangen?
      Dateien
      • mayr-1.jpeg

        (94,83 kB, 87 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-2a.jpeg

        (242,12 kB, 80 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-2b.jpeg

        (247,84 kB, 80 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-3.jpeg

        (112,12 kB, 87 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-4a.jpeg

        (255,92 kB, 82 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-4b.jpeg

        (194,05 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-5a.jpeg

        (147,58 kB, 85 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-5b.jpeg

        (117,1 kB, 78 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • und hier die Scans der letzten beiden Dokumente (Vorder- und Rückseite).

      Und als kleine Anregung meinerseits: wenn ein geneigter Betrachter dieser kleinen Vorstellung bei diesem miesen Wetter zu Hause sitzt und überlegt - was mache ich denn heute? Ich schlage vor: ein Wehrstammbuch mit zugehörigen Dokumenten einstellen.

      In diesem Sinne - es grüßt Euch herzlich - Armin.
      Dateien
      • mayr-6a.jpeg

        (266,54 kB, 77 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-6b.jpeg

        (213,05 kB, 75 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-7a.jpeg

        (103,42 kB, 82 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-7b.jpeg

        (87,25 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Lieber Armin,

      vielen Dank für diese - wie immer - schöne Vorstellung.

      Auf der Seite der Beförderung zum Uffz. ist der vorherige Eintrag unterzeichnet und gestempelt, dieser jedoch nicht. Wie verhält sich das?

      Viele Grüße

      Gustav
       
      Nicht verfügbar

      SUCHE:
      Deutsche Kopfbedeckungen 1871-1960 Militär, Polizei, Feuerwehr usw. - Alles über Köln, Adressverzeichnisse, Fotos, Bücher usw.
      Bitte alles per Konversation mit mir anbieten.

       

    • Hallo Gustav,

      sorry, ich kann Dir Deine Frage leider nicht beantworten. Ich kenne die diesbezüglichen Dienstanweisungen der Wehrmeldeämter in diesen Fällen selber nicht.

      Bei den Verwundungen z.B. ist der Eintrag vom April 1944 abgestempelt und unterschrieben, während bei den Auszeichnungen keine einzige abgestempelt ist. Vielleicht liegt es an der Tatsache, dass der ausfüllende Schreiber dem unterzeichnenden Offizier nicht genau dazugeschrieben hat, auf welchen Einträgen er unterschreiben muss, vielleicht hat es dieser auch einfach übersehen....

      Ich besitze vom selben Wehrmeldeamt noch das Wehrstammbuch eines Stabsgefreiten der Pz.-Jg.-Abt. 7 bei dem die einzige eingetragene Verwundung 1944 abgezeichnet ist, aber von seinen vier Beförderungen und sieben Auszeichnungen nicht keine einzige.
      Auch dieses Dokumentenkonvolut stelle ich gerne vor.

      Im Fall Mayrhofer ist aber diese Beförderung zum Unteroffizier auf dem Stammrollenauszug durch Heckl abgezeichnet und auch die Eintragung im Wehrstammbuch vermerkt. Deutsche Bürokratie...?!...

      Tut mir leid, dass ich Dir keine eindeutigere Auskunft geben kann.

      Es grüßt Dich - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018: 10.482.530 | Seitenabrufe 2019: 7.419.076