Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Unteroffizier der 2./Panzer-Jäg.-Abt. 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unteroffizier der 2./Panzer-Jäg.-Abt. 7

      Guten Abend Freunde im Forum,

      damit auch wieder einmal die Panzerjäger-Abt. 7 einen Platz bekommt, hier ein kleines Konvolut, dass vom ehemaligen Unteroffizier Josef Müller stammte, der der 2. Kompanie angehörte.

      Dieses Konvolut besteht aus dem Soldbuch (Ersatzausfertigung) und vier Urkunden. Ob die eingefügten Fotos von M. stammen, weiß ich nicht, beim Kauf waren sie dabei und zeigen die Standartwaffe der dt. Infanterie-Pak-Einheiten, nämlich die 3,7cm Panzerabwehrkanone. Ob es die 5cm Pak bei den Panzerjägern der Infanterie gab, weiß ich aus dem Stegreif nicht, die 7,5cm Pak kam meines Wissens erst 1943.
      Aufgrund des Soldbuches weiß ich, dass die Urkunden nicht komplett sind. Es fehlen die Urkunden für das Verwundetenabzeichen in Schwarz und für das Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse m. Schwertern.

      Die Verleihungsurkunde für das Schutzwallehrenzeichen wurde 1940 ausgestellt. Also vermute ich, dass Herr Müller auch erst nach dem Ende des Frankreichfeldzuges eingezogen wurde. Er machte dann
      den Feldzug gegen die Sowjetunion bis 30.01.1945 bei der 2./Pz.-Jg.-Abt. 7 mit. In welcher Funktion geht für mich aus dem Soldbuch nicht hervor. Laut Soldbuch wurde er am 1.9.1944 zum Unteroffizier befördert. Also muss die Verleihung der Ostmedaille davor erfolgt sein, da er dort noch als Obergefreiter genannt wird.

      Zu den Dokumenten:

      - Besitzzeugnis zum Allg. Sturmabzeichen wird unterzeichnet durch Hauptmann Eisenschenk
      - Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 2. Klasse durch Generalmajor Jordan
      - Urkunde zur Ostmedaille durch Hauptmann Schoppenhauer

      Die Verleihung vom Eisernen Kreuz 2. Klasse und Allg. Sturmabzeichen erfolgten wohl für Leistungen in der Anfangsphase des Feldzuges gegen die Sowjetunion, also der Vormarsch auf Moskau.

      Die Verleihung des Verwundetenabzeichens erfolgte lt. Abkürzungstabelle für einen Unfall ohne Feindeinwirkung oder Selbstverletzung. Genaueres dazu ist mir leider nicht bekannt und geht aus dem Soldbuch nicht hervor. Die Selbstverletzung kann ich mir nicht vorstellen, dafür hätte es die Verleihung vermutlich nicht vergeben.

      Da als letzter Truppenteil die Pz.-Jäg.Ers.- u. Ausb. Abt. 7 genannt wird, vermute ich, dass Herr Müller nach Ausheilung seiner Verletzung nicht mehr zurück zur 7. ID kam. Sonst wäre diese Soldbuch-Zweitschrift wohl nicht erhalten geblieben.

      Wünsche Euch viel Interesse bei der Betrachtung und grüße alle herzlich – Armin.
      Dateien
      • müller-1.jpeg

        (403,59 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-2.jpeg

        (399 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-3.jpeg

        (355,96 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-4.jpeg

        (382,72 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-5.jpeg

        (83,56 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-6.jpeg

        (94,96 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-7.jpeg

        (92,1 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-8.jpeg

        (93,03 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • ...und hier jetzt die Seiten aus dem Soldbuch. Bei Doppelseiten, bei denen eine Seite leer ist, habe ich immer nur die befüllte gescannt. Die Hks in den Dienstsiegeln wurden geschwärzt, aber das ist mir eigentlich egal.

      Armin.
      Dateien
      • müller-sb1.jpeg

        (349,37 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-sb2.jpeg

        (557,63 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-sb3.jpeg

        (574,33 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-sb4.jpeg

        (324,69 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-sb5.jpeg

        (655,18 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-sb6.jpeg

        (566,4 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-sb7.jpeg

        (368,96 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • müller-sb8.jpeg

        (650,29 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 31.10.2018: 8.303.630