Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Wunderlich, Friedrich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wunderlich, Friedrich

      Geb. 13. August 1891, Rückeburg
      + 27. März 1977

      Friedrich Wunderlich kam 1910 zur kaiserlichen Marine und fuhr auf Booten der 13. U-Jagdgruppe von September 1939 bis April 1940 als Kommandant. Anschließend wurde er Chef der 14., dann der 22. und schließlich der 11. U-Jagdflottille. Bei Kriegsende war er außerdem U-Jagdführer Ostsee. Am 1. April 1945 wurde er zum Fregattenkapitän z.V. befördert. Für seine Erfolge bei der U-Boot-Bekämpfung war ihm am 3. Dezember 1942 das Ritterkreuz verliehen worden.
      Ritterkreuz (3. Dezember 1942)

      Unterschrift von 30-07-1944
      Dateien
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018: 10.482.530 | Seitenabrufe bis Februar 2019: 1.461.573