Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Als Gefreiter von Italien nach New York

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Als Gefreiter von Italien nach New York

      Hi Sammlerfreunde,

      heute möchte ich euch mal wieder eine kleine Gruppe aus meinem Spezial Sammelgebiet vorstellen! Es handelt sich dabei um die kleine Dokumentengruppe des Gefr. Fenske! Dieser verrichtete seinen Dienst anscheinend laut der mir vorliegenden Dokumente beim Inf. Reg. 29 der 3. Inf. Div. (mot.) bzw. später 3. Panzer Gren. Division! Seine erste Auszeichnung erhielt der Soldat Fenske am 10. Sept. 1942 für eine Verwundung welche er am 12.07.1942 bei den Abwehrkämpfen im Südabschnitt der Ostfront erlitten hatte. Zu dieser Zeit stand die 3. Inf. Div. (mot.) und mit Ihr das Inf. Reg. 29 in schweren Abwehrkämpfen im Raum Woronesch! Da Fenske zu der Zeit noch Soldat war nehme ich an das er Nach Ersatz war, welcher der Division im Mai 1942 zugeführt wurde. Da die Urkunde zum VWA in schwarz vom Res. Lazarett Bad Peterstahl ausgestellt wurde, muss es sich wohl um einer schwerere Verwundung gehandelt haben. Was aber wahrscheinlich das Glück des Soldaten Fenske gewesen ist, den durch diesen Umstand ist er wohl nicht mit der 3. Inf. Div. ( mot.) später in Stalingrad untergegangen. Am 21.09.1942 erhielt der Schütze Fenske das Inf. Sturmabzeichen in Bronze, das Besitzzeugnis hierzu trägt die OU von Oberstleutnant Sigurd Frhr. v. Beaulieu-Marconnay ( RK Träger)! Dieses ISA erhielt er für drei mit gemachte Sturmtage auf Woronesch im Juli 1942 bei der Verteidigung der Stadt. Diese wurde auf der Rückseite der Urkunde vermekrt und von einem mir unbekannten Oberleutnant gegen gezeichnet. Vielleicht kann mir ja einer von euch sagen wer hier Unterschrieben hat?! ?(
      Das waren die Auszeichnungen die sich Günter Fenske während des 2. Weltkrieges verdienen konnte. Nach seinen Lazarett Aufenthalt kam G.Fenske zur neu aufgestellten 3. Panz. Gren. Div.. Denn im November 1943 geriet er bei Kämpfen in Italien mit seiner Einheit in US Gefangenschaft wie aus dem Brief der Einheit und aus der Int. Rot Kreuz Postkarte ersichlich ist. Beim Brief bin ich mir nicht ganz sicher ob dieser von Hauptmann Türke unterschrieben wurde?! :huh: Kann das jemand bestätigen? Wie man anhand der Rot Kreuz Postkarte schön erkennen kann, kam der Gefreite Fenske als Gefangener in ein Gefangenlager nach New York! Im Februar 1948 wurde G.Fenske dann aus der Gefangenschaft entlassen. Abgerundet wird diese kleine aber für mich doch interessante Gruppe durch ein schönes Portraitbild des Günter F. auf diesem auch schön ein teil des Bronzenden ISA zu erkennen. Laut Rückseitiger Beschriftung stammt es aus dem Jahr 1942 und wurde in Berlin aufgenommen, wo Herr Fenske auch Herr stammt wenn man die Elterliche Anschrift auf der Rot Kreuz Karte beachtet. Was Herr Fenske nach dem Krieg gemacht hat ist mir leider nicht bekannt. Ich hoffe euch gefällt diese kleine Gruppe und die Vorstellung dazu von mir. 8)

      Sammlergruss
      Olli
      Dateien
      • VWAsw.jpg

        (496,42 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ISABr.jpg

        (533,06 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ISABrRs.jpg

        (443,69 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Vermisstenmeldung.jpg

        (1,15 MB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Portrait.jpg

        (146,72 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IDRKKarte.jpg

        (411,18 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IDRKKarteII.jpg

        (457,98 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EntlScheinI.jpg

        (1,07 MB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EntlScheinII.jpg

        (761,29 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    • Hallo Olli,

      das sind genau die "Dinger" die ich total gerne mag. Auch neu für mich die PRISONER OF WAR POST - KRIEGSGEFANGENENPOST aus den USA - besonders aus dem POW CAMP Camp Ellis New York.
      Da denkt man direkt, wie erleichtert muss die Familie gewesen sein, als das über Genf via Rotes Kreuz nach Berlin kam.

      Danke fürs Zeigen.

      Beste Grüße

      Gustav
       
      Nicht verfügbar

      SUCHE:
      Deutsche Kopfbedeckungen 1871-1960 Militär, Polizei, Feuerwehr usw. - Alles über Köln, Adressverzeichnisse, Fotos, Bücher usw.
      Bitte alles per Konversation mit mir anbieten.

       

    • Übrigens, das Haus Hochmeisterstraße 11 der Eltern steht heute noch unverändert in Prenzlauer Berg, allerdings wurde die Straße 1952 in Husemannstraße umbenannt.
       
      Nicht verfügbar

      SUCHE:
      Deutsche Kopfbedeckungen 1871-1960 Militär, Polizei, Feuerwehr usw. - Alles über Köln, Adressverzeichnisse, Fotos, Bücher usw.
      Bitte alles per Konversation mit mir anbieten.

       

    • Sehr schöner Nachlass Olli, danke fürs Zeigen.
      Die Kriegsgefangenen-Karte ist auch für mich neu, noch nie gesehen.
      Die Freude muss riesig gewesen sein bei den Eltern, nachdem sie ja bereits durch den Brief sicherlich mit dem Schlimmsten gerechnet hatten.

      Mich würde nun interessieren, ob auch die Deutschen den westalliierten Kriegsgefangenen die sofortige postalische Meldung bei deren Angehörigen ermöglicht haben? Weiß jemand etwas darüber zu berichten?

      Sammlergrüße!
       
      Nicht verfügbar

      S P I E ß S C H R E I B E R
      Ich suche folgende Urkunden:
      - Besitzzeugnis für BdM- & JM-Leistungsabzeichen | - Grubenwehr-Ehrenzeichen 1938
      - SS-Dienstauszeichnungen 4 + 8 Jahre | - Landwehr-Dienstauszeichnung Baden vor 1913
      - Baden Felddienstauszeichnung mit Spange 1870-1871
      - Sachsen - Medaille Brandkatastrophe Weißwasser 1992

       

    • Hallo Sammlerfreunde,

      freut mich, dass euch diese kleine Gruppe genauso gut gefallen hat wie mir! Ja mit der Rot Kreuz Meldung ging es euch also auch wie mir! Gehört hattte ich schon ein mal das wohl von den USA und England Meldungen über die Schweiz nach Deutschland getätigt wurden aber einen Beleg habe ich leider auch noch nie vorher gesehen. Bei diesem kleinen Nachlass gab es dann wirklich die Bestätigung zu dieser These. Ansonsten war diese kleine Gruppe für mich eh schon ein kleines Hightlight da von meinem Haupt Sammel Gebiet 8o .
      @Gustav@ danke Dir für die Recherche zum Elternhaus. **
      @Walter@ auch Dir ein Danke für die identifizierung der OU, hast Du vielleicht noch weitere Angaben zu Hermann Siebke ( Auszeichnungen oder etc.?)

      Sammlergruss
      Olli
      :!: Gesucht werden aktuell: Urkundengruppe mit Kubanschild!
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) sowie 8.Panz. Div.! Freue mich auf PNs von euch dazu :!:

      Gruss
      Olli
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018: 10.482.530 | Seitenabrufe bis Mai 2019: 3.220.664