Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Verwundeten-Abzeichen, Schwarz Urkunde 1945 Jahr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Abend,

      das HKs nach dem Krieg geschwärzt wurden, ist zunächst für sich nicht ungewöhnlich. Das Formular als solches sehe ich in der Form zum ersten Mal. Muss aber nichts heißen natürlich. Die Angabe der Einheit ist eher ungenau, muss aber für sich auch nichts heißen.

      Das Regiment kämpfte zum Zeitpunkt der Verwundung tatsächlich in Pommern, dort liegt auch Stargad. Dass allerdings der Ort der Verwundung in der Urkunde erwähnt ist, ist zumindest ungewöhnlich. Sehe ich auch zum ersten Mal.

      Die Inschrift im Dienstsiegel kann ich leider nicht lesen, kannst Du sie größer einstellen?

      Die Tatsache, dass der Soldat innerhalb einer Woche von Pommern nach Hamburg ins Lazarett gekommen ist, ist auch für die damalige Zeit ungewöhnlich, wäre aber möglich gewesen, wenn er ausgeflogen worden wäre.

      Ohne dass Dokument in der Hand zu halten, ist es für mich schwierig. Wo es als Fälschung bezeichnet worden ist, weiß ich nicht, allerdings weiss ich, dass ich dafür keinen Euro ausgeben würde. Ist einfach zu "merkwürdig".

      Beste Grüße - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Hallo Thomasz,
      bei selbstgestalteten Urkunden ist es immer schwierig....
      Zum Adler im Kopf dieser könnte von einen frühen Schmuckvordruck als Vorlage gegolten haben.
      Das der Verwundungsort angegeben wurde ist möglich muss aber auch nicht der Verwundungsort sein sondern das Aufnahmelazarett?
      Stempel und Unterschrift würden mich etwas beunruhigen.
      Man bräuchte einen Vergleichsstempel...
      Gruß Olli
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden der Sturmgeschütze und Panzereinheiten. Ausserdem Dokumente von Einheiten die 45 im Kampfraum Berlin und Oder kämpften, egal welcher Zustand!

       

    • Hallo,
      Danke fuer Ihre Opinion.
      Diese Einheit war wirklich in diese Bereit in März Jahr 1945.
      Diese Urkunde wirklich siehts aus sehr außergewöhnlich aber ich weiss nicht warum jemand wird Urkunde von solche unwesentliche Einheit gefälscht hat.

      Gruss,

      Tomasz
      Dateien
      • IMG_7611.JPG

        (180,76 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_7612.JPG

        (168,98 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Guten Abend Tomasz,

      warum wird gefälscht - um Geld zu verdienen.

      Ich habe schon zwei Gruppen gehabt, später abgegeben, bei denen fehlende Urkunden zum Verwundetenabzeichen
      in Schwarz und zum EK 2 nachgefertigt wurden. Damals noch auf simple Art, war mittels Feldpoststempeln und
      Phantasie-Einheiten leicht zu durchschauen.

      Das die Einheit zu de zeit dort gekämpft hat, habe ich bereits geschrieben, passt insofern und vielleicht ist die
      urkunde ja wirklich gut und ich bin einfach zu misstrauisch.

      Wollte sie Dir aber nicht vermiesen.

      Es grüßt Dich - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Hallo Neumark,

      deine Frage ob Original oder nicht, wird via Internet vermutlich abschließend nicht geklärt werden können, da man die Urkunde in der Hand haben sollte.

      Was bleibt übrig ? Man prüft die Eintragungen auf Plausibilität. Einheit, Zeit Stempel etc. - das hat Armin schon gemacht und es passt zumindest mal.

      Was mich nicht an eine Kopie glauben läßt, ist die Machart des Stücks. Eine Kopie wird entweder zum finanziellen Schaden anderer (Sammler) hergestellt oder als Ersatz für ein Original von dem Berechtigten.

      Ist diese Urkunde denn ein Einzelstück oder Teil einer Gruppe? Darf ich fragen, was du dafür ausgegeen hast ?


      Grüße Walle
      Nicht verfügbar
    • Hallo Tomasz,

      ich schließe mich den Kollegen an. Und wenn es hilft, da ich mich mit den Stempeln etwas auskenne: Ich halte das Siegel für in Ordnung!

      Beste Grüße

      Gustav
       
      Nicht verfügbar

      SUCHE:
      Deutsche Kopfbedeckungen 1871-1960 Militär, Polizei, Feuerwehr usw. - Alles über Köln, Adressverzeichnisse, Fotos, Bücher usw.
      Bitte alles per Konversation mit mir anbieten.

       

    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018: 10.482.530 | Seitenabrufe 2019 bis November: 6.744.228