Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Urkunde EK2 Spange --> Artillerie Regiment 225 --> Gen. Lt. ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Andreas,

      die IV. schwere Abteilung des Artillerieregiments 225, welches zur 225.Infanteriedivision gehörte, wurde Ende Dezember 1941 während der Verlegung von Frankreich nach Russland aus der 225. ausgegliedert und der 215.Infanteriedivision unterstellt.
      Die Umbenennung in IV./AR 215 erfolgte aber erst im Juli 1943.
      Die Signatur sollte also vom Kommandeur der 215. ID, Generalleutnant Baptist Knieß stammen.
      Er warTräger des DKiG und wurde am 1.Dezember 1942 zum General der Infanterie befördert.

      Vergleichsunterschrift liegt im Unterschriftenarchiv vor -> Knieß, Baptist

      Gruss, anhaltiner.
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden/Besitzzeugnisse/Dokumente/Fotos: - zur rumänischen Erinnerungsmedaille "Kreuzzug gegen den Kommunismus" - zum Transportgeschwader 5 (vormals KG zbV 323 bzw. N) - zur Messerschmitt
      Me 321/323 „Gigant“ - zu den Messerschmittwerken Regensburg-Obertraubling u. Leipheim - zum Artillerieregiment 155 - zur schweren Panzerjägerabteilung 560 Nashorn(Hornisse)/Jagdpanther

       

    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018: 10.482.530 | Seitenabrufe 2019 bis November: 6.744.228