Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Mit dem Torpedoboot TA 19 in der Ägäis im Einsatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit dem Torpedoboot TA 19 in der Ägäis im Einsatz

      Hallo Sammlerkollegen,

      wünsche euch erst ein mal ein gesundes neues Jahr 2020. Hoffe Ihr seit alle gesund und munter rein gerutscht. Möchte den ersten Tag des neuen Jahres nutzen und euch den interessanten kleinen Urkunden Nachlass des späteren Bootsmaat Herbert Borowski vorstellen. Leider sind mir nicht all zu viele informationen zu H. Borowski bekannt ausser diese, welche ich aus den Urkunden ableiten kann. :D Der Bootsmannsmaat erhielt am 5.Dezember 1943 durch den Vizeadmiral Werner Lange ( DK in Gold & RK Träger ) das Eiserne Kreuz 2. Klasse verliehen! Ich vermute das er das EK2 für seinen Einsatz bei den Unternehmen "Leopard" & "Taifun" erhielt, der Rückeroberung von Leros bzw. des Dodekanes durch die Wehrmacht nach dem Abfall des Bündnisspartner Italien. ;y1; Am 20.April 1944 wurde H. Borowski dann das Zerstörerkriegsabzeichen verliehen. Das Besitzzeugnis hier zu ist die dekorative Urkunde mit einem schemenhaften Zerstörer und trägt die OU von Konteradmiral Leo Kreisch ( DK in Gold Träger). Hier auch schön das Boot auf welchen der Bootsmannsmaat Borowski seinen Dienst verrichtete zu erkennen. Es handelt sich um das Torbedoboot TA 19 ein von der deutschen Kriegsmarine requirierten italienischen Zerstörer der Curtatone Klasse -> dem früheren Zerstörer "Calatafimi". Mit diesem hat der Bootsmannmaat Borowski mehrere Geleitzüge hinter sich gehabt was zur Verleihung des Zerstörerkriegsabz. führte. Am 20.12.1944 wurde dem Bootsmaat H. Borowski für seine drittmalige Verwundung durch die 1. Marine Ersatzabteilung das Verwundetenabzeichen in Silber verliehen. Das Besitzzeugnis trägt die OU des Korvettenkapitän Zehme! Der Nachlass kam so geschlossen aus der Familie, daher glaube ich das er ein Besitzzeugnis für ein VWA in schwarz wohlmöglich nie erhalten hat. Der Bootsmaat Borowski hatte im März 1944 vorher auch noch das Deutsche Reicsportabz. in Bronze erworben. Schön finde ich auch das ein nettes Portraitfoto zum Nachlass gehörte, was den Dokumenten ein Gesicht verleiht. Das Foto trägt Rückseitig die Signatur "Meinen lieben Eltern, Oma und Geschwistern zum Andenken gewidmet von eurem Jungen, im August 1941"

      Hoffe euch gefällt diese kleine Gruppe und die Vorstellung. :)


      Sammlergruss

      Olli
      Dateien
      • EK2.jpg

        (552,32 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Zerstörerabz.jpg

        (727,09 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • VWAsilber.jpg

        (573,56 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DRLAbz.jpg

        (766,56 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DRLAbzRS.jpg

        (901,33 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Portrait.jpg

        (142,09 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      :!: Gesucht werden aktuell :!: Urkundengruppe mit Kubanschild & Demjanskschild :!:
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) später 3.Panz. Gren. Div. / Panzer Grenadier Div. " Grossdeutschland" & Ihre Schwesterverbände sowie 8.Panz. Div. :!: Freue mich auf PNs von euch dazu ;tel; ;KF; :!:

      Gruss
      Olli
    • Hallo Olli,
      Gesundes Neues wünsch ich Dir! ;P9;
      Eine schöne Gruppe und wenn so von Privat gekommen einfach Klasse.
      Da staunt man doch immer wieder was da noch überall rumliegt.... ;)
      Glückwunsch hierzu!
      Gruß Olli
       
      Nicht verfügbar

      Suche:
      Urkunden der Sturmgeschütze und Panzereinheiten. Ausserdem Dokumente von Einheiten die 45 im Kampfraum Berlin und Oder kämpften, egal welcher Zustand!

       

    • Hallo Olli,

      hoffe, Du bist auch gut rübergekommen. Und dann ist das doch schon mal ein interessanter Anfang im
      neuen Jahr.

      Es grüßt Dich - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Hallo Olli.
      Tolle Gruppe.
      Noch eine kleine Ergänzung zu TA 19
      Durch seine letzte Verwundung am 26.02.1944 ist es Herber Borowski zum Glück erspart geblieben,mit TA 19 unterzugehen.
      Das Torpedoboot TA 19 unter Kptlt. Hahndorf wurde am 09.08.1944 beim auslaufen aus Karlovassi auf Samos,durch das griechische U-Boot Pipinos unter Lt.Cdr Laundras durch Torpedotreffer versenkt.
      Gruß Uwe.
    • guten Morgen Sammlerfreunde,

      danke für die netten Feedbacks und likes. Freut mich das euch diese kleine Vorstellung gefallen hat.
      #Uwe: danke für diese interessante Ergänzung :)

      sammlergruss
      Olli
      :!: Gesucht werden aktuell :!: Urkundengruppe mit Kubanschild & Demjanskschild :!:
      Achtung! Aus pers. Gründen dringend immer gesucht Dokumente, Wehrpässe, Soldbücher der 10.SS Panz. Div."Frundsberg" / 3. Inf. Div. (mot.) später 3.Panz. Gren. Div. / Panzer Grenadier Div. " Grossdeutschland" & Ihre Schwesterverbände sowie 8.Panz. Div. :!: Freue mich auf PNs von euch dazu ;tel; ;KF; :!:

      Gruss
      Olli
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018: 10.482.530 | Seitenabrufe 2019: 7.419.076 | Seitenabrufe 2020 bis Ende April: 2.652.740