Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Gendarmerie-Rayonsinspektor gefallen während des österreichischen Bürgerkrieges

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gendarmerie-Rayonsinspektor gefallen während des österreichischen Bürgerkrieges

      Servus,

      hier ein interessantes Sterbebild eines Tiroler Gendarmen, der während einer der dunkelsten Stunden der 1.Republik ums leben kam.

      Gendarmerie-Rayonsinspektor Hermann Wieser, geb. 1898 in Zell am Ziller, gestorben am 16.02.1934 in Graz.

      Am Nachmittag des 12.02.1934 geriet eine Abteilung der Gendarmerie beim Konsumvereinsgebäude in Eggenberg bei Graz in das Kreuzfeuer der in umliegenden Gebäuden verschanzten Schutzbündler. Wieser erlitt dabei einen Bauchschuss. Er erlag diesen Verletzungen am 16.02.1934 im Barmherzigenspital in Graz.

      Während dieser Februarkämpfe 1934 starben mehrere hundert Menschen, deshalb wir auch oft vom "österreichischen Bürgerkrieg" gesprochen. Es standen sich die regierenden Christ-Sozialen und die unterdrückten Sozialdemokraten gegenüber.

      Das Sterbebild ist ein interessantes Zeugnis, für die politischen Zustände der Zwischenkriegszeit in Österreich.

      Schöne Grüße aus Tirol

      Austria12
      Dateien
      • Wieser Hermann.jpg

        (595,21 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar

      Ich suche immer Dokumente der 2.GebDiv und deren Teileinheiten dem GJR 136, 137, GAR 111, GebPi.Btl.82 und den Divisionseinheiten 67. Ferner suche ich auch immer Fotos von deutschen Soldatenfriedhof Parkkina-Petsamo. Ich bin Experte für die Geschichte der 2.GebDiv und allgemein zur Eismeerfront. Und ich besitze einiges an Literatur, auch selten Zeitgenössische zu dem Thema. Wenn jemand Hilfe oder Informationen braucht stehe ich gerne zur Verfügung.

       

    • Servus,

      vielen Dank für Deine Antwort! Ich glaube, dass es sich hier um eine Gendarmerie-Hochalpinstenabzeichen handelt. Leider ist das Foto nicht so gut, dass man die Beschriftung einwandfrei entziffern kann.

      Aber auch auf jeden Fall ein seltenes Zeugnis des alpinen Personals der Gendarmerie.

      Schöne Grüße

      Austria12
       
      Nicht verfügbar

      Ich suche immer Dokumente der 2.GebDiv und deren Teileinheiten dem GJR 136, 137, GAR 111, GebPi.Btl.82 und den Divisionseinheiten 67. Ferner suche ich auch immer Fotos von deutschen Soldatenfriedhof Parkkina-Petsamo. Ich bin Experte für die Geschichte der 2.GebDiv und allgemein zur Eismeerfront. Und ich besitze einiges an Literatur, auch selten Zeitgenössische zu dem Thema. Wenn jemand Hilfe oder Informationen braucht stehe ich gerne zur Verfügung.

       

    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018: 10.482.530 | Seitenabrufe 2019: 7.419.076 | Seitenabrufe 2020 bis Ende August: 6.015.624