Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Hundhammer, Alois

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hundhammer, Alois

      Geb. am25. Februar 1900 in Moos bei Forstinning, Landkreis Ebersberg,
      gest. am 1. August 1974 in München,
      bayerischer Staatsminister und Landtagspräsident.

      Gegner des Kommunismus wie des Nationalsozialismus,
      warnte eindringlich vor Hitler und der „braunen Gefahr“.
      Deshalb wurde er am 21. Juni 1933 von der Bayerischen Politischen Polizei
      (später: Gestapo) verhaftet und am 29. Juni als Schutzhäftling in das kurz
      zuvor eröffnete KZ Dachau eingeliefert.

      1945 Mitbegründer der CSU,
      1946 Mitglied der Bayerischen Verfassunggebenden Landesversammlung und des Verfassungsausschusses,
      1946 - 1970 Mitglied des Bayerischen Landtags, meist Wahlkreis Rosenheim,
      1946 - 1951 als Fraktionsvorsitzender,
      1951 - 1954 als Landtagspräsident.
      Langjähriger Vorsitzender des CSU-Bezirksverbands Oberbayern,
      von 1946 - 1950 bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus im ersten und zweiten Kabinett Ehard,
      von 1957 - 1969 bayerischer Staatsminister für Landwirtschaft und Forsten im ersten und zweiten Kabinett Seidel,
      im vierten Kabinett Ehard und im ersten und zweiten Kabinett Goppel.
      Ab 1964 stellvertretender Ministerpräsident des Freistaates Bayern.
      Dateien
      Gruß Eddy

      Suche alles zu ..... 143. Reserve-Division ..... Füsilier-Bataillon 217
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 30.09.2018: 7.499.664