Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Dokumentenforum.de feiert 2010 sein vierjähriges Bestehen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dokumentenforum.de feiert 2010 sein vierjähriges Bestehen

    Köln: Im Juni 2006 starteten Michael Musto und Nik Siegenbruck mit ihrer Idee, ein Forum für zivil- und militärhistorische Dokumente "Zeitzeugen auf Papier" von 1871 bis heute ins Leben zu rufen. Aktuell gehört das dokumentenforum.de zu den weltweit größten Datenbanken historischer Dokumente mit über 1.300 registrierten Usern und knapp 3 Mio. jährlichen Seitenabrufen (2009) aus aller Welt.

    Entgegen dem Usus in vielen anderen Foren gibt es nahezu keine Diskussionsbeiträge fernab der Themen, im Fachjargon als "off topic" bezeichnet, sondern lediglich themen- und daher dokumentenbezogene Beiträge. Oftmals werden dabei Dokumente gezeigt, die noch nie zuvor der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden konnten und nicht selten werden dadurch auch genealogische Fragen zur eigenen Familie beantwortet oder sogar Konvolute zusammengeführt.

    Besonders stark entwickelt haben sich zum Beispiel die Bereiche zu Verleihungsurkunden, Feldpost vom I. Weltkrieg bis heute, persönliche Dokumente, Nachkriegsdokumente, das Fotoforum, ein Hilfsforum für Fragen um Dokumente herum und das Unterschriftenarchiv bekannter Persönlichkeiten.

    In diesem Jahr beabsichtigt das Dokumentenforum.de sein 20.000. digitales Dokument bereitstellen zu können und ebenfalls eine neue Datenbank über in Dokumenten abgedruckten Persönlichketen einzurichten, in der unterschiedliche Verknüpfungen zu den einzelnen Dokumenten als Direktlinks zusammengefasst werden können.

    Im Jahr 2009 hat Bundespräsident Horst Köhler die 14-jährige Schülerin Luise Maidowski aus Münster für ihr Werk "Helden im Himmel", ein Theaterstück in sechs Szenen, über junge Soldaten im ersten und zweiten Weltkrieg "Waren sie Helden?" ausgezeichnet. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert.

    Dieser Beitrag für den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2008/2009 "Helden verehrt - verkannt - vergessen" wurde von der Münsteraner Schülerin eingereicht, nachdem Sie auch in einem der weltweit größten wissenschaftlichen zivil- und militärhistorischen Internetforen für Dokumente, dokumentenforum.de Anfang des Jahres 2009 recherchierte und sogar für das Deckblatt ihres Theaterdrehbuches ein Dokument des Internetportals "dokumentenforum.de" als passend erachtete und verwendet hat. Mehr Informationen

    Alle Presseinformationen im Überblick

    Anfragen und Kontakt siehe hier:
    Impressum
     
    Nicht verfügbar

    SUCHE:
    Deutsche Kopfbedeckungen 1871-1960 Militär, Polizei, Feuerwehr usw. - Alles über Köln, Adressverzeichnisse, Fotos, Bücher usw.
    Bitte alles per Konversation mit mir anbieten.

     

Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018: 10.482.530 | Seitenabrufe 2019 bis Oktober: 6.125.921