Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Rathausplatz mit vielen schwarzen Särgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rathausplatz mit vielen schwarzen Särgen

      Hallo,

      anbei eine Bildpostkarte die ich seit Jahren besitze und mir Rätsel aufgibt.

      Sie zeigt einem Rathausplatz mit vielen schwarzen Särgen (ca.70) !!
      Der kleine Rathausvorplatz ist mit Fahnen geschückt, ein Rednerpodest
      mit Eisernen Kreuz und Reichskriegsflagge, ich gehe von Kriegszeit aus.
      Das Bild ist scheinbar kurz vor oder nach der Trauer-Veranstaltung aufgenommen.

      Rechts Gastwirtschaft "Zum Löwen", darunter ein Geschäft "Zundel".
      Links Gastwirtschaft "Zur Sonne", darunter eine Zapfsäule der Shell, ein
      Radiogeschäft.

      Auf der Rückseite steht mit Bleistift "Kleinkahl bei Aschaffenburg".

      Das kann aber nicht sein, diese Gemeinde hat keine solche Bebauung.
      Ausserdem ist der Baustil eher Süddeutsch, vielleicht sogar Österreichisch.

      Meine Frage ist :
      wer weiss wo/wann das war
      was ist da geschehen !!!?? evtl. Opfer eines Luftangriffs?

      Bin gespannt ob in diesem Forum das Rätsel gelöst wird.

      Trotzdem frohe Festtage
      ZAG
      Dateien
      Suche alles über 2.(F)/123, IR.55, IR.170, IR.213, IR.521, 454.Sich.Div., Würzburg&Umgebung
    • Hallo ZAG,
      leider kann auch ich diesen Ort nicht identifizieren, aber hier einmal ein paar meiner Gedanken dazu.
      Der Ort scheint mir nicht von einem Luftangriff (noch nicht) heimgesucht worden zu sein. Auch die aufgezogene Reichskriegsflagge deutet meiner Meinung nach, mehr auf einen militärischen Hintergrund hin. Es ist damals ja so gewesen, daß Städte/Gemeinden/Landkreise Garnisonen beherbergt haben. Ich könnte mir also gut vorstellen, daß es sich um eine öffentliche Trauerfeier (Vorbereitung) für die Gefallenen einer militärischen Einheit noch recht am Anfang des Krieges handelt. Mir bekannte, ähnliche Bilder veranlassen mich dazu. Auch wenn der Ort Kleinkahl nicht korrekt sein mag, vielleicht lohnt sich eine Suche nach Bildern von Einheiten, die in oder um Aschaffenburg stationiert waren.
      Die Architektur fände ich eigentlich nicht so ortsfremd, aber da mag ich mich auch irren.
      (...auf jeden Fall nicht Norddeutsch) ;)

      Gruß, Barmbeker
      Nicht verfügbar
    • Hallo Barmbeker,

      danke für Deine Einschätzung !

      Du hast recht der Ortskern ist nicht angegriffen worden.
      Aber Dein Hinweis mit der Reichskriegsflagge bringt mich nun
      auf die Idee, dass es sich vielleicht um Opfer eines benachtbarten
      Rüstungsbetriebes, Munitionswerkes, Flugplatzes oder Ähnlichem
      handeln könnte. Also nicht unbedingt von Wehrmachtsangehörigen,
      aber von Personen die mit der "Kriegsmaschinerie" zu tun hatten,
      und deshalb auch die Reichskriegsflagge.

      Schau mer mal.
      Grüße und Dank, ZAG
      Suche alles über 2.(F)/123, IR.55, IR.170, IR.213, IR.521, 454.Sich.Div., Würzburg&Umgebung
    • Enschuldigung,
      ich hatte ein paar Wochen lang nicht mehr ins Doku-Forum geschaut
      und nun so eine Überraschung !

      Ganz großen Dank an Harald !!!
      Unglaublich aber wahr, der Ort ist identifiziert !

      Also war meine anfängliche Einschätzung, Süddeutsch vielleicht Österreich
      und evtl. Luftangriffsopfer durchaus zutreffend.

      So hat also Feldkirch die US-Bomben 1.Okt.1943 per Zufall,
      weil es gerade so am Weg lag, abbekommen..... echt Tragisch.

      Ganz große Recherche, vielen Dank nochmals !

      Grüße an alle Beteiligte
      ZAG
      Suche alles über 2.(F)/123, IR.55, IR.170, IR.213, IR.521, 454.Sich.Div., Würzburg&Umgebung
    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018: 10.482.530 | Seitenabrufe bis Juni 2019: 3.701.457