Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Polizei-Gebirgsjäger mit Nahkampfspange

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Polizei-Gebirgsjäger mit Nahkampfspange

      Servus Freunde im Forum,

      möchte meine freie Zeit im Rest-Urlaub nutzen und Euch heute ein kleines Konvolut vom Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 vorstellen. Leider besteht es nur aus diesen drei Urkunden. Ich bekam keinerlei Begleitpapiere oder Fotos dazu. Deswegen habe ich aus meiner kleinen Fotosammlung einen Polizisten mit Nahkampfspange ausgesucht und als Belegfoto dazugestellt. Wie Ihr an den Schulterstücknummer sehen könnt, stamm dieser Polizist vom Rgt. 26.

      Die Unterschrift auf der EK-Urkunde habe ich bereits bei der letzten Vorstellung erklärt.

      Die Urkunde zum Verwundetenabzeichen und zur Nahkampfspange wurde von Major Poys unterschrieben - letzter Kommandeur des SS-Polizei-Gebirgsjäger-Rgt. 18 vom Okt. 1944 bis 8.5.45.

      Die Runen auf den Urkunden wurden wie meistens vom Beliehenen oder einem Familienmitglied später rausgekratzt. naja...

      Wünsche Interesse beim Betrachten, freue mich wie immer über Meinungen (in jeder Hinsicht!) -

      Gruß an Alle - Armin.
      Dateien
      • Bend-1.jpeg

        (293,89 kB, 237 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bent-2.jpeg

        (215,15 kB, 243 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bent-3.jpeg

        (291,73 kB, 254 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bent-4.jpeg

        (40,78 kB, 253 mal heruntergeladen, zuletzt: )
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    • Kann mich auch nur anschließen, sehr schöne kleine Gruppe.

      Ärgerlich ist halt immer, wenn an Urkunden manipuliert wurde. Dazu zähle ich natürlich auch das rauskratzen der SS-Runen.

      Zumal es sicher nicht viel gebracht hätte. Wenn man berechtigte Angst hatte in der ersten Nachkriegszeit hätte man die Urkunden konsequenterweise gleich ganz vernichten/verbrennen müssen...


      Sammlergrüße!
       
      Nicht verfügbar

      S P I E ß S C H R E I B E R
      Ich suche folgende Urkunden:
      - Besitzzeugnis für BdM- & JM-Leistungsabzeichen | - Grubenwehr-Ehrenzeichen 1938
      - SS-Dienstauszeichnungen 4 + 8 Jahre | - Landwehr-Dienstauszeichnung Baden vor 1913
      - Baden Felddienstauszeichnung mit Spange 1870-1871
      - Sachsen - Medaille Brandkatastrophe Weißwasser 1992

       

    • Guten Abend Freunde,

      muss den Beitrag noch mal hervorholen, nur so zur Info:

      Habe mich schweren Herzens im Herbst 2017 von dieser Gruppe getrennt und sie verkauft. Soweit so gut.

      Vor einigen Wochen sah ich sie in einem anderen Forum, wieder zum Verkauf, mittlerweile wurden die ausgekratzten SS-Runen ergänzt.

      Heute sah ich eine der drei Urkunden bei "militaria-awards", immer noch mit den nachgezogenen Runen und jetzt wird
      die erste Urkunde, "Verwundetenabzeichen in Schwarz", schon einzeln verkauft.

      Schade, schade - es grüßt Euch - Armin.
       
      Nicht verfügbar Suche Soldbücher, Wehrpässe, Urkunden und Konvolute folgender Einheiten: 1. 7. Inf.-Div.: Inf.-Rgt. 19, 61 und 62, Div.-Einheiten 7, 2. gute Portraitaufnahmen der Dt. Polizei bis 1945. SAMMLUNG AUSGELAGERT!!!

       

    Seitenabrufe 2006: 2.287.911 | Seitenabrufe 2007: 5.203.309 | Seitenabrufe 2008: 3.739.067 | Seitenabrufe 2009: 2.906.533 | Seitenabrufe 2010: 3.238.200 | Seitenabrufe 2011: 6.774.053 | Seitenabrufe 2012: 4.662.313 | Seitenabrufe 2013: 5.446.761 | Seitenabrufe 2014: 8.419.290 | Seitenabrufe 2015: 6.794.162 | Seitenabrufe 2016: 10.345.247 | Seitenabrufe 2017: 9.300.137 | Seitenabrufe 2018 bis 31.10.2018: 8.303.630